Boulevard
02.03.2021

Christoph Maria Herbst und seine Arbeits-Wellness

München (dpa) - Christoph Maria Herbst ist zwar gerade auf den kanarischen Inseln - nach Urlaub fühlt sich das aber nicht an, trotz Sonne und Strand. Denn der Schauspieler dreht dort die Komödie «Der Nachname» von Sönke Wortmann, unter Corona-Bedingungen.

«Wir sind in einer Art Quarantäne, wir können nicht ins Meer springen oder tauchen lernen oder paragliden - das ist vertraglich nicht erlaubt», sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in München. «Das ist nicht Wellness, was wir hier machen. Wir drehen einen Film.»

So wie alle anderen am Filmset macht auch Herbst regelmäßig einen Corona-Test. Der Schauspieler ist dennoch froh, dem teilweise noch recht kühlen Wetter in Deutschland für ein paar Wochen zu entkommen. «Ehrlicherweise fühlt es sich trotzdem ein bisschen wie Wellness an - für die Seele.»

«Der Nachname» ist die Fortsetzung der Gesellschaftskomödie «Der Vorname», in der ein Paar zum Entsetzen seiner Verwandten und Freunde seinen Sohn Adolf nennen will. Für den Film der Constantin Film in München stehen auch Florian David Fitz, Caroline Peters, Janina Uhse, Justus von Dohnányi und Iris Berben vor der Kamera.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-649811/3



Thema des Tages

WHO erteilt chinesischem Corona-Impfstoff Notfallzulassung

Genf (dpa) - Als erste chinesische Firma erhält Sinopharm eine Notfallzulassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für ihren Corona-Impfstoff. Die Entscheidung teilte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Freitag in Genf mit. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Pegida in Sachsen als extremistisch eingestuft
  • Corona-Erleichterungen für Geimpfte greifen von Sonntag an
  • Bundesrat: Kindesmissbrauch gilt künftig als Verbrechen
  • Computer

    Verfassungsschutz soll auf Chatdienste zugreifen dürfen

    Berlin (dpa) - Union und SPD halten es für notwendig, dass der Verfassungsschutz in Zukunft nicht nur SMS mutmaßlicher Extremisten mitlesen kann, sondern auch verschlüsselte Chats. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Gesetz verbietet Schneckentempo-Internet
  • Ericsson legt Patentstreit mit Samsung bei
  • Instagram-Serie: Was würde Sophie Scholl posten?
  • Wissenschaft

    Astrazeneca für alle - Wissenswertes für Impfwillige

    Berlin (dpa) - Bevorzugtes Impfen von Pflegeheimbewohnern, chronisch Kranken sowie Pflegepersonal und Ärzten gegen Covid-19 - damit ist es in Deutschland ein Stück weit vorbei. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • China bestreitet Gefahr durch herabfallende Raketenstufe
  • Studie: Klimaziel kann Anstieg von Meeresspiegel bremsen
  • Kommt Stopp des Farbstoffs Titandioxid im Essen?
  •