Boulevard
26.03.2020

«Wohnzimmer»-Konzert mit Billie Eilish und Elton John

Los Angeles (dpa) - Musikstars wie Billie Eilish, Mariah Carey, Tim McGraw, Alicia Keys und die Backstreet Boys wollen während der Coronavirus-Krise für einen guten Zweck in ihren eigenen vier Wänden ein Konzert geben.

Der britische Superstar Elton John (73, «I'm Still Standing») werde die «Wohnzimmer»-Aktion unter dem Namen «iHeartRadio Living Room Concert for America» moderieren, teilten die Veranstalter mit. Demnach werden die Künstler in ihren Wohnzimmern alleine auftreten und sich dabei selber mit dem Smartphone filmen.

Der einstündige Zusammenschnitt des Events soll am Sonntag (29. März) beim US-Sender Fox und im Radio ausgestrahlt werden. Musiker und Zuschauer werden aufgerufen, für Notdienste zu spenden, die in der Coronavirus-Krise im Einsatz sind.

Hinter der Aktion stehen die Verleiher der seit 2014 jährlich vergebenen «iHeartRadio Music Awards». Die ursprünglich für Sonntag geplante Preisverleihung in Los Angeles ist wegen der Pandemie abgesagt worden. Der Event soll später nachgeholt werden. Radiohörer stimmen dabei über die Favoriten ab. In diesem Jahr führen Billie Eilish, Shawn Mendes, Taylor Swift und Camila Cabello die Nominierungen an.



Thema des Tages

RKI: Coronavirus-Sterberate in Deutschland wird steigen

Berlin (dpa) - Das Robert Koch-Institut (RKI) rechnet mit einer Erhöhung der Coronavirus-Sterberate in Deutschland. Im Moment liege die Rate bei 0,8 Prozent, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler in Berlin. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Harry und Meghan keine Vollzeit-Royals mehr
  • Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht
  • Forderung: Anti-Corona-App nur auf freiwilliger Basis
  • Computer

    Verbraucherzentralen warnen vor Betrügern in Corona-Zeit

    Berlin (dpa) - Die Verbraucherzentralen warnen vor Betrügern im Internet in Zeiten der Coronavirus-Pandemie. «Extremsituationen verstärken gute und schlechte Verhaltensweisen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Anne Frank im Video-Tagebuch auf Youtube
  • Computer vollendet Beethovens 10. Sinfonie
  • Autobauer werden in Corona-Krise zu Direkt-Verkauf greifen


  • Wissenschaft

    Die Corona-Krise und das Weltall

    Washington/Moskau/Darmstadt (dpa) - Ein Russe und zwei Amerikaner fliegen derzeit mit der Internationalen Raumstation (ISS) in rund 400 Kilometern Höhe um die Erde - weit von der Corona-Krise entfernt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Hitzewelle in der Antarktis
  • Nach Personalwechsel: «Polarstern»-Crew in Tromsø angekommen
  • Behandlung von Covid-19: Was verspricht Erfolg?
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 9.800,00 -0,16%
    TecDAX 2.564,25 -0,30%
    EUR/USD 1,1027 -0,04%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation