Überblick
04.05.2021

Ex-Mainzer Schröder wird Sportdirektor auf Schalke

Gelsenkirchen (dpa) - Der langjährige Mainzer Sportchef Rouven Schröder wird zum 1. Juni Sportdirektor beim FC Schalke 04. Das gaben die bereits als Absteiger in die 2. Fußball-Bundesliga feststehenden Schalker bekannt.

Der 45 Jahre alte Ex-Profi wird die Verantwortung für die Kaderplanung, das Scouting und die personelle Besetzung der Fachbereiche übernehmen. Der ebenfalls als Kandidat geltende Schalker Ex-Torhüter Mathias Schober wird als Direktor Knappenschmiede und Entwicklung die Gesamt-Verantwortung für den Nachwuchsbereich übernehmen. Zum Sport-Vorstand hatten die Königsblauen schon Ende März Peter Knäbel ernannt.

«Aufsichtsrat und Vorstand sind sich einig, dass die Vielzahl an Aufgaben im sportlichen Bereich nicht von einer Person allein geschultert werden kann, sondern dass wir zusätzliche Expertise benötigen», erklärte Knäbel. «Mit Rouven konnten wir einen Experten für S04 gewinnen, der über das nötige Netzwerk und die fachlichen Qualitäten in diesem Bereich verfügt. Sein Hauptauftrag wird es sein, eine neue Mannschaft aufzubauen, die Schalke 04 in Gegenwart und Zukunft erfolgreich vertreten kann.»

Schröder war zunächst anderthalb Jahre als sportlicher Leiter bei der SpVgg Greuther Fürth tätig, von 2014 bis 2016 als Direktor Profi-Fußball und Scouting bei Werder Bremen, von 2016 bis Dezember 2020 schließlich zunächst als Sportdirektor und dann als Sport-Vorstand beim FSV Mainz 05.

© dpa-infocom, dpa:210504-99-460913/2



Thema des Tages

USA heizen Debatte um Patentschutz für Corona-Impfstoffe an

Genf/Washington (dpa) - Es ist ein Dammbruch: In der Corona-Pandemie schlägt sich die US-Regierung jetzt auf die Seite ärmerer Länder und vieler Hilfsorganisationen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Kritik an Klimaplänen der Bundesregierung
  • Bundestag billigt Corona-Erleichterungen für Geimpfte
  • BGH stärkt Verbraucherrechte bei Partnervermittlung
  • Computer

    Instagram-Serie: Was würde Sophie Scholl posten?

    Stuttgart/München (dpa) - Sophie Scholl ist jetzt bei Instagram - sie filmt ihr Leben, teilt Fotos, Zeichnungen, Dokumente und schreibt über das, was sie denkt und fühlt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Paypal bringt QR-Codes für Kassensysteme nach Deutschland
  • Microsoft bietet Datenverarbeitung in Europa an
  • Hamburg verdrängt Berlin vom digitalen Spitzenplatz
  • Wissenschaft

    Studie betont Bedeutung von vollständiger Corona-Impfung

    Tel Aviv (dpa) - Eine neue Studie aus Israel unterstreicht die Notwendigkeit, sich doppelt mit dem Biontech-Präparat gegen das Coronavirus impfen zu lassen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Lockerungen für Geimpfte: Psychologen warnen vor Unmut
  • Forscher untersuchen Pflanzen aus jahrtausendealten Samen
  • Impfneid, Impfscham und die Freiheit der anderen
  •