Überblick
16.09.2020

Flensburg gewinnt Champions-League-Auftakt

Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt sind mit einem Sieg in die neue Saison der Champions League gestartet.

Gegen den polnischen Meister KS Vive Kielce gewannen die Norddeutschen 31:30 (14:14). Beste Werfer in der Flensburger Arena, in der keine Zuschauer zugelassen waren, waren der SG-Akteur Magnus Rød mit sechs Toren sowie Uladzislau Kulesch mit acht Treffern für Kielce.

Flensburgs Trainer Maik Machulla war zum Improvisieren gezwungen worden, da die Spielberechtigung für den nachverpflichteten Kreisläufer Domen Sikosek Pelko nicht rechtzeitig vorlag. So versuchten die Rückraumspieler Mads Mensah Larsen und Göran Sögard Johannessen die verletzt fehlenden Johannes Golla und Jacob Heinl zu ersetzen.

Die Gäste aus Polen hatten in dem deutschen Nationaltorwart Andreas Wolff einen starken Rückhalt. Die Norddeutschen ließen sich jedoch nicht abhängen und gingen in der 21. Minute durch den Treffer von Hampus Wanne zum 10:9 wieder in Führung.

Nach dem Seitenwechsel verspielten beide Mannschaften Führungen. Mit zwei starken Paraden in der temporeichen Schlussphase verschaffte der Flensburger Schlussmann Torbjörn Bergerud seinem Team eine gute Ausgangsposition, die seine Vorderleute in den knappen, aber verdienten Sieg ummünzten.

© dpa-infocom, dpa:200916-99-593122/2



Thema des Tages

Biden veröffentlicht Steuererklärung für 2019

Washington (dpa) - US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat kurz vor seiner ersten TV-Debatte mit Amtsinhaber Donald Trump seine Steuererklärung für das vergangene Jahr veröffentlicht. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Corona-Beschränkungen: Deutschland zieht die Zügel wieder an
  • Immer mehr Menschen fehlen wegen psychischer Krankheiten
  • Macron will in Belarus-Krise vermitteln
  • Computer

    EU-Länder tauschen Daten der Corona-Warn-Apps aus

    Brüssel (dpa) - In elf EU-Staaten können Nutzer von Corona-Warn-Apps noch in diesem Herbst ihre Kontakt-Daten anonym länderübergreifend abgleichen und sich so vor möglichen Infektionen warnen lassen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Pisa-Auswertung: Deutsche Schulen hinken digital hinterher
  • Unternehmen hadern mit Datenschutz-Grundverordnung
  • Richterin erwartet Prozess in «Fortnite»-Streit im Juli 2021


  • Wissenschaft

    Tausende Reptilien-Arten online erhältlich

    Peking (dpa) - Trotz Bemühungen, den internationalen Handel mit Reptilien zu regulieren, können noch immer Tausende Arten oft kaum überwacht über das Internet bestellt werden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Russland schickt deutsche Satelliten in den Weltraum
  • Zunahme von Depressionen und Angststörungen durch Corona
  • Tilidin als Droge: Schmerzmittel-Missbrauch bei Jugendlichen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.845,00 -0,20%
    TecDAX 3.082,75 +0,47%
    EUR/USD 1,1740 +0,65%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation