Überblick
23.05.2020

Möglicher Abstieg: Trainerfrage wird mit Kohfeldt getroffen

Bremen (dpa) - Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat betont, dass Personalentscheidungen im Falle eines Abstiegs nur zusammen mit Trainer Florian Kohfeldt getroffen werden.

«Klar werden wir uns von Vereinsseite überlegen, ob wir mit Florian in die 2. Liga gehen, und auch er wird sich seine Gedanken machen», sagte Baumann bei «Sky» vor dem Spiel gegen den SC Freiburg. Das werde im Falle des Abstiegs jedoch auf jeden Fall «gemeinsam» besprochen. Aktuell ist die Mannschaft laut Baumann jedoch klar im Kampfmodus und werde sich mit aller Macht gegen den Abstieg stellen.

Der Sportchef betonte im Interview erneut die Herausforderungen für den Bundesligisten aufgrund der weggebrochenen Einnahmen durch die Corona-Pandemie. «Da geht es um Summen, die bewegen sich im zweistelligen Millionenbereich», sagte Baumann. Der Verein hatte bereits zuvor verkündet, das man in Gesprächen über die Aufnahme eines Kredits sei.



Thema des Tages

Nach Wahl in Belarus: Lukaschenko droht den Demonstranten

Minsk (dpa) - Nach der von blutigen Protesten überschatteten Präsidentenwahl in Belarus (Weißrussland) klammert sich Staatschef Alexander Lukaschenko an die Macht. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Libanons Gesundheitsminister kündigt Premier-Rücktritt an
  • Schulstart in weiteren Bundesländern
  • SPD hat Kanzlerkandidaten: Scholz glaubt an über 20 Prozent
  • Computer

    Trump verschärft Vorgehen gegen Tiktok

    Washington/Peking (dpa) - Mit einer neuen Verfügung hat US-Präsident Donald Trump seinen Kurs gegen die chinesische Video-App Tiktok weiter verschärft. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Smartphones sind für Milliarden Menschen unerschwinglich
  • «Animal Crossing» beschert Nintendo Gewinnsprung
  • Corona-Falschinformationen: Facebook löscht Trump-Video


  • Wissenschaft

    WHO: Ohne ständigen Druck kehrt Coronavirus immer wieder

    Genf (dpa) - Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird es bis auf Weiteres immer wieder zu steigenden Corona-Zahlen kommen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Auf der «Polarstern» ist Corona kein Thema
  • Kosmischer Staub verglüht am Himmel
  • Eltern zeigen «Sammelbild-Verhalten» bei Nachwuchsplanung
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.686,00 +0,09%
    TecDAX 3.025,75 -1,03%
    EUR/USD 1,1766 -0,17%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation