Brennpunkte
26.03.2020

Mehr als 41.300 Corona-Nachweise in Deutschland

Berlin (dpa) - In Deutschland sind bislang mehr als 41.300 Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert. Das geht aus einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur hervor, die die gemeldeten Zahlen der Bundesländer berücksichtigt.

Besonders hohe Zahlen haben Nordrhein-Westfalen mit mehr als 10.800 nachgewiesenen Fällen sowie Bayern mit mehr als 8800 Fällen und Baden-Württemberg mit mehr als 7200 Fällen. Gerechnet auf 100.000 Einwohner verzeichnet Hamburg mit 87,7 die meisten Infektionen.

Mehr als 230 mit Sars-CoV-2 Infizierte sind den Angaben zufolge bislang bundesweit gestorben. Zwei weitere Deutsche starben nach Auskunft des Robert Koch-Instituts während einer Reise in Ägypten.



Thema des Tages

Sonderermittler zu «NSU 2.0»-Drohmails nimmt Arbeit auf

Wiesbaden (dpa) - In Hessen hat ein Sonderermittler nach Drohmails und Hinweisen auf ein rechtes Netzwerk in der Polizei seine Arbeit aufgenommen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Gericht ebnet Weg zur Nutzung der Hagia Sophia als Moschee
  • Biden kritisiert Trump und verspricht Millionen Jobs
  • Bundesliga startet am 18. September in die Saison 2020/21
  • Computer

    Politik nimmt polnische Gesichtsdatenbank ins Visier

    Berlin (dpa) - Politiker von Regierung und Opposition im Deutschen Bundestag haben die Regulierung eines polnischen Start-up-Unternehmens verlangt, das im Internet eine Suchmaschine für Gesichter betreibt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Youtube muss bei Verstößen nur Postanschrift rausgeben
  • Macht das Smartphone krank? - Eltern in Sorge um ihre Kinder
  • Taschen sollen Handy-Überwachung in Israel austricksen


  • Wissenschaft

    Mehr psychische Probleme bei Kindern in der Corona-Krise

    Hamburg (dpa) - Sie sind häufiger gereizt, niedergeschlagen oder können schlecht einschlafen: Die Corona-Krise hat die Lebensqualität und psychische Gesundheit von vielen Kindern und Jugendlichen in Deutschland einer neuen Studie zufolge verschlechtert. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Top oder Flop? Venedig testet Flutschutz
  • Elfenbein, Schuppen, Tropenholz: Der Schmuggel boomt
  • Wegen Corona: Afrikanische Forscher stranden in Norwegen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.667,00 +1,42%
    TecDAX 3.057,50 +0,48%
    EUR/USD 1,1315 +0,27%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation