Wissenschaft
20.02.2019

Ein See in knalligem Pink

Melbourne (dpa) - Hohe Temperaturen und viel Sonne haben einen See in Australien in ein pinkes Gewässer verwandelt. Die Farbe stamme von Algen, die in dem See in einem Park in Melbourne wachsen, wie die zuständige Behörde, Parks Victoria, auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

Die Voraussetzungen für das Phänomen seien viel Salz im Wasser, viel Hitze und Sonne und wenig Regen. Die Algen produzierten die roten Pigmente als Teil ihrer Photosynthese, erklärte ein Parkangestellter der Zeitung «The Australian». Der Park bittet seine Besucher, das Naturphänomen zu genießen, das Wasser aber nicht zu berühren. Wenn es kälter und regnerischer wird, verliert der See voraussichtlich wieder seine Farbe.



Thema des Tages

MeToo-Meilenstein: Weinstein der Vergewaltigung schuldig

New York (dpa) - Gut zwei Jahre nach dem Start der MeToo-Bewegung durch Vorwürfe gegen Harvey Weinstein hat ein US-Gericht den früheren Hollywood-Mogul wegen Sexualverbrechen schuldig gesprochen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte
  • FDP nur mit einer Abgeordneten in Hamburgischer Bürgerschaft
  • Auch Friedrich Merz will CDU-Chef werden
  • Computer

    Google beantragt Erlaubnis für Geschäfte mit Huawei

    Mountain View (dpa) - Google hat bei der US-Regierung die Erlaubnis beantragt, den chinesischen Smartphone-Anbieter Huawei weiterhin mit seinem Diensten zu versorgen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Huawei macht zweiten Anlauf mit Klapp-Handy Mate XS
  • Im US-Kampf gegen Huawei steht Europa im Fokus
  • Händler-Plattform Shopify bei Facebook-Währung Libra dabei


  • Wissenschaft

    Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können

    Neu Delhi (dpa) - Für Asiatische Elefanten und Weißspitzen-Hochseehaie war der Samstag ein guter Tag. Seit Jahrzehnten nehmen Menschen dem Elefanten Lebensraum weg und jagen ihn, wenn er ihre Felder zertrampelt und weil seine Stoßzähne begehrt sind. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Elefanten, Jaguare und Haie erhalten Schutzstatus
  • Wenn die Angst vor dem Telefonat zur Phobie wird
  • Zwei Kosmonauten dürfen doch nicht zur ISS fliegen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 13.003,00 -4,24%
    TecDAX 3.106,00 -4,05%
    EUR/USD 1,0860 +0,08%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation