Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Ringen um Konjunkturprogramm - Scheuer will Mobilitäts-Paket

Berlin (dpa) - Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung will Verkehrsminister Andreas Scheuer nach einem Medienbericht auch Bahnverkehr, Straßenbau und digitale Infrastruktur fördern. » weiter

Merkel will nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen

Berlin/Washington (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt US-Präsident Donald Trump einen Korb: Sie wird wegen der Corona-Krise voraussichtlich nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen, den Trump Ende Juni in Washington veranstalten möchte. » weiter

Verbrauchern droht höherer Strompreis

Berlin (dpa) - Den Verbrauchern in Deutschland droht im kommenden Jahr ein kräftiger Anstieg ihrer Stromkosten. » weiter
Wirtschaft

Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4

Datteln (dpa) - Umweltschützer haben heute lautstark, aber friedlich gegen das Kraftwerk Datteln 4 protestiert. » weiter

Verbrauchern droht höherer Strompreis

Berlin (dpa) - Den Verbrauchern in Deutschland droht im kommenden Jahr ein kräftiger Anstieg ihrer Stromkosten. » weiter

Volkswirte befürchten schwere Zeiten für den Arbeitsmarkt

Nürnberg (dpa) - Volkswirte führender deutscher Finanzinstitute befürchten erhebliche und nachhaltige Auswirkungen der Corona-Krise auf Arbeitsmarkt und Konjunktur. » weiter
 
Computer

Apple kauft kanadisches Daten-Start-up Inductiv

Cupertino (dpa) - Apple will seine Sprachassistentin Siri mit einem Zukauf verbessern. Der iPhone-Konzern übernahm das kanadische Start-up Inductiv, das sich auf Technologie zum maschinellen Lernen spezialisiert, wie ein Sprecher bestätigte. » weiter

Avatar? Plötzlich wieder da - als Spielerei bei Facebook

Palo Alto (dpa) - Avatar, Avatar? Da war doch mal was. Im Jahr 2009 machte der Kinohit «Avatar - Aufbruch nach Pandora» von James Cameron das Wort auch außerhalb der Gamer-Szene bekannt. Nun bringt das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook den Begriff wieder auf den Schirm. » weiter

Rocket Internet fürchtet herben Dämpfer durch Corona-Krise

Berlin (dpa) - Der Start-Up-Investor Rocket Internet rechnet nach einem Quartalsverlust wegen der Corona-Krise vorerst mit einer weiterhin negativen Entwicklung. » weiter
Sport

Löw überrascht von Top-Niveau bei Geisterspielen

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat die hohe Qualität und das Niveau der gegenwärtigen Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga ausdrücklich gelobt. » weiter

Bericht: Entscheidung über NBA-Fortsetzung am Donnerstag

Washington (dpa) - Eine Entscheidung über den Neustart der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA und das Format für die restliche Saison könnte nach Informationen des US-Senders ESPN am kommenden Donnerstag fallen. » weiter

Favre und das Problem des Zwischen-den-Zeilen-Lesens

Dortmund (dpa) - Lucien Favre spricht wenig und sagt oft noch weniger. Vielleicht glaubt man deshalb, bei ihm ständig zwischen den Zeilen lesen zu müssen. Wo es manchmal vielleicht gar nichts zu lesen gibt. » weiter
Thema des Tages

Proteste in Minneapolis gehen trotz Ausgangssperre weiter

Minneapolis/Washington (dpa) - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis haben die Proteste in der US-Großstadt trotz Ausgangssperre angedauert. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Bayern-Alleingang, Abstiegssorgen und Schalker Probleme
  • Trump verkündet Abbruch der US-Beziehungen zur WHO
  • Lufthansa will Auflagen der EU-Kommission annehmen
  • Computer

    Apple kauft kanadisches Daten-Start-up Inductiv

    Cupertino (dpa) - Apple will seine Sprachassistentin Siri mit einem Zukauf verbessern. Der iPhone-Konzern übernahm das kanadische Start-up Inductiv, das sich auf Technologie zum maschinellen Lernen spezialisiert, wie ein Sprecher bestätigte. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Avatar? Plötzlich wieder da - als Spielerei bei Facebook
  • Rocket Internet fürchtet herben Dämpfer durch Corona-Krise
  • Russland weist Vorwurf der Beteiligung an Hacker-Fall zurück


  • Wissenschaft

    Deutschlands Welt der Falter erstmals in einem Atlas

    Leipzig/Berlin (dpa) - Wer in Deutschland einen Feuer- oder Apollofalter sehen will, muss unter Umständen weit reisen: Beide Schmetterlinge kommen nur noch in einzelnen Gebieten vor. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Pfizer: Corona-Impfstoff zunächst in westlichen Ländern
  • Schlechtes Wetter: «Crew Dragon»-Start zur ISS verschoben
  • Physiker aus Deutschland bekommen hoch dotierten Kavli-Preis
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.727,00 -0,46%
    TecDAX 3.227,25 +1,71%
    EUR/USD 1,1097 +0,17%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation