Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Mehr als 178.800 Corona-Nachweise in Deutschland

Berlin (dpa) - Bundesweit sind bis Dienstagvormittag mehr als 178.800 Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. 24 Stunden zuvor lag die gemeldete Zahl bei mehr als 178.500 Fällen. » weiter

Patienten nach Geiselnahme in Psychiatrie auf der Flucht

Bedburg-Hau (dpa) - Nach einer Geiselnahme sind zwei Patienten einer psychiatrischen Klinik in Bedburg-Hau (Kreis Kleve) weiterhin auf der Flucht. Mindestens einer der beiden Flüchtigen dürfte sich nach Angaben der Polizei im Besitz eines Messers befinden. » weiter

Karlsruhe dringt auf Besserstellung geschiedener Frauen

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht pocht auf ein Ende der Benachteiligung geschiedener Frauen bei der Altersversorgung. Diese entsteht bisher in vielen Tausend Fällen durch die spezielle Art und Weise, wie Betriebsrenten zwischen den Eheleuten aufgeteilt werden. » weiter
Wirtschaft

Corona-Lockerungen befeuern Dax - Luftfahrtwerte vorne

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind die Optimisten weiter am Zug. » weiter

Fraport baut drittes Passagier-Terminal trotz Corona weiter

Frankfurt/Main (dpa) - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hält trotz der aktuell geringen Nachfrage am Bau seines dritten Passagier-Terminals fest. » weiter

Konsumklima nach erstem Corona-Schock leicht erholt

Nürnberg (dpa) - Das Konsumklima in Deutschland hat sich nach dem Schock der Corona-Pandemie im Vormonat wieder ganz leicht erholt. Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK legte den Wert für Juni auf minus 18,9 Punkte fest - 4,2 Punkte mehr als noch im Mai. » weiter
 
Computer

EU-Kommission will grenzüberschreitend nutzbare Corona-Apps

Brüssel (dpa) - Vor der Urlaubssaison fordert die EU-Kommission kompatible Corona-Apps in den Mitgliedsstaaten. » weiter

Datenschutzbeauftragte legt im Streit mit Microsoft nach

Berlin (dpa) - Der Streit zwischen der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk und Microsoft um Videokonferenz-Lösungen des Konzerns geht in die nächste Runde. » weiter

Tele2: Erstes öffentliches 5G-Netz in Schweden gestartet

Stockholm (dpa) - In Schweden ist laut dem Telekommunikationskonzern Tele2 das erste öffentliche 5G-Netz des Landes in Gang gesetzt worden. » weiter
Sport

Emanuel Buchmann: Tour-Sieg ist auch nicht mehr weit weg

Ötztal (dpa) - Eigentlich wäre Emanuel Buchmann gerade in der heißen Vorbereitungsphase auf die Tour de France. Da das Rennen aber wegen der Coronavirus-Pandemie auf Ende August verschoben wurde, absolviert der Vorjahresvierte neue Herausforderungen. » weiter

Die Lage der Liga: Topspiel, Torjäger und Geheimfavorit

Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesliga geht in ihren dritten Geister-Spieltag. Die erste Englische Woche nach der Corona-Zwangspause beginnt mit einem echten Highlight. » weiter

Gehaltsverzicht heikles Thema im deutschen Eishockey

Neuss (dpa) - Der erforderliche Gehaltsverzicht bleibt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auch nach dem Stichtag für die Lizenzanträge ein heikles Thema. » weiter
Thema des Tages

Patienten nach Geiselnahme in Psychiatrie auf der Flucht

Bedburg-Hau (dpa) - Nach einer Geiselnahme sind zwei Patienten einer psychiatrischen Klinik in Bedburg-Hau (Kreis Kleve) weiterhin auf der Flucht. Mindestens einer der beiden Flüchtigen dürfte sich nach Angaben der Polizei im Besitz eines Messers befinden. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Urlaub in Europa pünktlich zu den Ferien wieder möglich?
  • Ramelow: Müssen raus aus dem Corona-Krisenstatus
  • Die Lage der Liga: Topspiel, Torjäger und Geheimfavorit
  • Computer

    EU-Kommission will grenzüberschreitend nutzbare Corona-Apps

    Brüssel (dpa) - Vor der Urlaubssaison fordert die EU-Kommission kompatible Corona-Apps in den Mitgliedsstaaten. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Datenschutzbeauftragte legt im Streit mit Microsoft nach
  • Tele2: Erstes öffentliches 5G-Netz in Schweden gestartet
  • 98 Prozent der Jugendlichen nutzen WhatsApp, Facebook & Co.


  • Wissenschaft

    Virologe: Bars und Clubs sind Corona-Hotspots

    Hamburg (dpa) - Partygänger müssen vermutlich noch lange darauf warten, bis ihre Lieblingsdisco wieder öffnen darf. Denn in Clubs, Bars und Discos finde das Coronavirus perfekte Bedingungen für eine schnelle Verbreitung. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Testflug von Virgin-Orbit-Trägerrakete gescheitert
  • Covid-19: WHO setzt Tests mit Hydroxychloroquin vorerst aus
  • Covid-19-Medikament ABX464 wird in Deutschland getestet
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.473,50 +0,72%
    TecDAX 3.169,25 +0,44%
    EUR/USD 1,0963 +0,63%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation