Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Proteste wegen Floyds Tod dauern an

Washington (dpa) - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz reißen die Massenproteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA nicht ab. » weiter

Tödlicher Absturz eines Kleinflugzeuges

Gießen (dpa) - Ein Kleinflugzeug ist während des Startvorgangs am Flugplatz im hessischen Gießen am Samstagnachmittag abgestürzt. Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen, ein weiterer wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. » weiter

Elf Festnahmen in neuem schweren Fall von Kindesmissbrauch

Münster (dpa) - In einem neuen, mehrere Bundesländer umfassenden Kindesmissbrauchsfall hat die Polizei Münster elf Verdächtige festgenommen. Sieben Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag in Münster mitteilten. » weiter
Wirtschaft

Opec einig über Verlängerung des Öl-Förderlimits

Wien (dpa) - Die Opec und ihre Kooperationspartner (Opec+) sind sich über eine Verlängerung der aktuellen Drosselung ihrer Ölproduktion um einen weiteren Monat einig geworden. Das teilte das Ölkartell am Samstag nach Verhandlungen in Wien mit. » weiter

Tuifly-Belegschaft attackiert Management

Hannover (dpa) - Vor den Verhandlungen über den geplanten Stellenabbau bei der Tui-Airline Tuifly bahnt sich ein heftiger Konflikt zwischen Belegschaft und Unternehmensführung an. » weiter

Chemiebranche: Stromkosten gefährden Jobs

Hannover/Berlin (dpa) - Unter dem Druck wegbrechender Aufträge in der Corona-Krise bangt die Chemieindustrie um die Zukunft vieler mittelständischer Betriebe und verlangt Entlastungen beim Strompreis. » weiter
 
Computer

Corona-Pandemie: Mehr Angriffsfläche für Cyberkriminelle

Berlin (dpa) - Die Corona-Pandemie verschafft Cyberkriminellen und Geheimdiensten mehr Möglichkeiten für Angriffe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Konrad-Adenauer-Stiftung. » weiter

Woran es beim nationalen Roaming hakt

Maintal (dpa) - 5G soll das Land besser, digitaler, smarter machen. Autonomes Fahren, Telemedizin, intelligente Mülleimer: Gern überbieten sich die Telekommunikationskonzerne gegenseitig mit neuen Meilensteinen und Visionen. » weiter

Reddit-Gründer macht Platz im Verwaltungsrat frei

San Francisco (dpa) - Der Mitgründer der Online-Plattform Reddit, Alexis Ohanian, will seinen Platz im Verwaltungsrat der Firma für einen afroamerikanischen Kandidaten freimachen. Er habe das Gremium darum gebeten, schrieb Ohanian bei Twitter. » weiter
Sport

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Berlin (dpa) - Trotz anfänglicher Mühe hat der FC Bayern mit einem souveränen Sieg bei Bayer Leverkusen den nächsten Schritt zur achten Meisterschaft in Serie gemacht. » weiter

Leipzig ohne Anfrage für Werner - RB-Chef: Hängt an Timo

Leipzig (dpa) - Der Wechsel von Timo Werner zum FC Chelsea ist nach Aussage von RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff noch nicht perfekt. » weiter

Bielefeld vergibt zuhause Punkte - Remis gegen Nürnberg

Bielefeld (dpa) - Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat auf dem angestrebten Weg zurück in die Fußball-Bundesliga erneut wertvolle Punkte vor heimischer Kulisse verspielt. » weiter
Thema des Tages

Zehntausende demonstrieren gegen Rassismus

Berlin (dpa) - Zehntausende Menschen in Deutschland haben am Samstag gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Allein am Berliner Alexanderplatz waren es nach Polizeiangaben rund 15.000 Teilnehmer, die Veranstalter hatten mit 1500 Teilnehmern gerechnet. In München gingen etwa 25.000 Demonstranten auf die Straße. Auslöser war der Tod des Schwarzen George Floyd in den USA bei einem brutalen Polizeieinsatz Ende Mai. Kritik gab es am Samstag, weil mancherorts der wegen der Corona-Pandemie geltende Mindestabstand nicht eingehalten wurde. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Proteste wegen Floyds Tod dauern an
  • Elf Festnahmen in neuem schweren Fall von Kindesmissbrauch
  • Zeugenaufruf im Fall Maddie bringt bisher keinen Durchbruch
  • Computer

    Corona-Pandemie: Mehr Angriffsfläche für Cyberkriminelle

    Berlin (dpa) - Die Corona-Pandemie verschafft Cyberkriminellen und Geheimdiensten mehr Möglichkeiten für Angriffe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Konrad-Adenauer-Stiftung. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Woran es beim nationalen Roaming hakt
  • Reddit-Gründer macht Platz im Verwaltungsrat frei
  • Warn-App: Positiv Getestete können sich über Hotline melden


  • Wissenschaft

    Alpaka Tyson hilft bei Suche nach Corona-Behandlung

    Stockholm (dpa) - Die Hoffnung einiger schwedischer Wissenschaftler in der Corona-Krise lastet auf den Schultern des deutschen Alpakas Tyson. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • «The Lancet» zieht Studie zu Chloroquin und Co. zurück
  • Geberkonferenz für Impf-Allianz übertrifft Erwartungen
  • Kleines Mädchen als großes Wunder
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.763,50 -0,66%
    TecDAX 3.232,75 -0,56%
    EUR/USD 1,1291 -0,40%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation