News
07.03.2018

Ludwigsburg deklassiert Oldenburg, Bayreuth besiegt Besiktas

Oldenburg (dpa) - Die MHP Riesen Ludwigsburg haben das deutsche Duell im Achtelfinal-Hinspiel der Basketball-Champions-League bei den EWE Baskets Oldenburg deutlich gewonnen. Die Mannschaft von Trainer John Patrick siegte beim Vizemeister mit 88:63 (43:30) und steht dicht vor dem Einzug ins Viertelfinale.

Vor allem in den ersten 20 Minuten dominierten die Gäste nach Belieben. Mit 26:12 holten sich die Riesen das erste Viertel und stellten die Niedersachsen mit ihrer aggressiven Verteidigung immer wieder vor große Probleme. Oldenburg kam im zweiten Durchgang besser ins Spiel, ging dennoch mit einem 13-Punkte-Rückstand in die Pause.

Baskets-Routinier Rickey Paulding stemmte sich im Verlauf des Matches gegen die drohende Niederlage und kam am Ende auf 15 Zähler. Doch die Ludwigsburger hatte immer die passende Antwort parat. Justin Sears (21 Punkte) und Elgin Cook (20) sorgten für klare Verhältnisse.

Das Rückspiel findet am kommenden Dienstag (20.00 Uhr) in Ludwigsburg statt. Der mögliche Gegner im Viertelfinale wird aus der Partie zwischen medi Bayreuth und Besiktas Istanbul ermittelt, wo der Bundesligist das Hinspiel gegen die Türken nur knapp mit 81:76 (34:29) gewann. Bayreuth kann sich im Rückspiel am kommenden Dienstag (18.00 Uhr) in Istanbul allerdings eine knappe Niederlage leisten.

Mit den US-Amerikanern Gabe York und De'Mon Brooks besaßen die Oberfranken lange Zeit das überragende Spieler-Duo. 30 Minuten kontrollierten die Gastgeber das Geschehen und hatten Besiktas mit 64:52 im Griff. Die Türken kamen jedoch im Schlussviertel deutlich besser in die Partie und konnten am Ende noch verkürzen. Spielmacher York war mit 20 Punkten erfolgreichster Schütze.



Thema des Tages

Koalitionsvertrag in Hessen steht

Wiesbaden (dpa) - CDU und Grüne haben sich in Hessen knapp acht Wochen nach der Landtagswahl auf einen neuen Koalitionsvertrag geeinigt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Hessens Innenminister: Kein «rechtes Netzwerk» bei Polizei
  • Regierung beschließt Einwanderungsgesetz
  • EU will etliche Wegwerfartikel verbieten
  • Computer

    Facebook verteidigt Datenzugang für Microsoft und Netflix

    Menlo Park (dpa) - Facebook hat nach neuen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Trump gewinnt Follower - und greift Twitter trotzdem an
  • Facebook-Managerin Sandberg bei DLD-Konferenz in München
  • Amazon erwägt Sprach-Mikrowelle nach Deutschland zu bringen


  • Wissenschaft

    Rekord-Raumfahrer Alexander Gerst kommt heim

    Baikonur (dpa) - Für Deutschlands Mann im All könnte es ein Abschied für immer sein von der Internationalen Raumstation ISS. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Dramatischer Schwund: Mit den Rebhühnern geht es abwärts
  • Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt
  • Schlafentzug setzt Belohnungssystem in Gang
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.785,00 +0,41%
    TecDAX 2.498,75 +0,75%
    EUR/USD 1,1437 +0,59%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation