News
06.03.2018

FC Bayern Basketballer gewinnen erstes Eurocup-Viertelfinale

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern haben das erste von drei möglichen Spielen im Eurocup-Viertelfinale gegen Unics Kasan gewonnen.

Der Bundesligist gewann zum Auftakt der Best-of-Three-Serie gegen den russischen Club mit 83:75 (33:32) und benötigt noch einen Erfolg für den Einzug ins Halbfinale. Am 9. März findet das zweite Match in Kasan statt. Ein mögliches drittes Spiel würde am 14. März wieder in München ausgetragen werden.

In einer über weite Phasen spannenden und ausgeglichenen ersten Viertelfinal-Begegnung setzten sich die Münchner in der Schlussphase dank des US-Amerikaners Devin Booker und Vladimir Lucic durch. Center Booker war mit 16 Punkten Top-Scorer bei den Münchnern, Lucic (14 Zähler) überzeugte vor allem im vierten Viertel. Die Gäste blieben hauptsächlich durch Quino Colom (22) im Spiel.

Der Halbfinal-Gegner wird aus der Paarung Darussafaka Istanbul und Budocnost Podgorica ermittelt. Der türkische Club gewann Spiel eins mit 57:54.



Thema des Tages

1:0 in Brügge: BVB beendet Leidenszeit in Champions League

Brügge (dpa) - Glanzlos und glücklich: Ein Duseltor von Geburtstagskind Christian Pulisic hat Borussia Dortmund vor einer weiteren Enttäuschung in der Champions League bewahrt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Maaßen wird abgelöst - und zum Staatssekretär befördert
  • Überraschende Lösung im Fall Maaßen
  • Der Verfassungsschutz und seine Aufgaben
  • Computer

    Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter

    Mannheim/München (dpa) - Der Patentstreit zwischen Apple und dem Chipkonzern Qualcomm geht in eine neue Runde vor deutschen Gerichten. Den Auftakt machte eine Anhörung zu einer Qualcomm-Klage in Mannheim. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung
  • Bei Internet-Ausbau soll niemand zurückgelassen werden
  • Gesundheits-App «Vivy» für Millionen Versicherte am Start


  • Wissenschaft

    Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids

    New York (dpa) - Noch vor der Immunschwächekrankheit Aids ist Tuberkulose nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weiterhin die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Studie: Rechtschreibung lernt sich am besten mit der Fibel
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.170,50 +0,61%
    TecDAX 2.908,50 +0,15%
    EUR/USD 1,1663 -0,07%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation