News
03.03.2018

Bayern weiter souverän - ALBA siegt im Verfolger-Duell

Ludwigsburg (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München bleiben in der Bundesliga das Maß aller Dinge.

Die Mannschaft von Trainer Aleksandar Djordjevic gewann das Top-Spiel bei den MHP Riesen Ludwigsburg mit 90:73 (43:32) und bleibt mit 42:2-Punkten souverän auf Platz eins. Ludwigsburg rangiert nach der fünften Saison-Niederlage weiter auf Platz drei.

Der Meisterschaftsfavorit zeigte von Beginn an seine Klasse und baute in jedem Viertel seine Führung weiter aus. Angeführt von Center Devin Booker, der mit 19 Punkten bester Bayern-Schütze wurde, gelang den Münchnern der 18. Erfolg in Serie.

Erster Verfolger der Bayern bleibt ALBA Berlin. Der Hauptstadt-Club hat das Verfolger-Duell gegen medi Bayreuth mit 100:68 (47:38) deutlich für sich entschieden festigte nach der eindrucksvollen Vorstellung vor 11.697 Zuschauern mit 36:8-Punkten den zweiten Tabellenplatz. «Ich bin sehr zufrieden mit dem Ehrgeiz, den mein Team zeigt», lobte ALBA-Coach Alejandro Garcia Reneses sein Team.

Die Berliner zogen nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte im dritten Viertel davon und sorgten mit einer starken Mannschafts-Leistung für die schnelle Entscheidung. Neben Top-Scorer Joshiko Saibou (17 Punkte) punkteten fünf weitere ALBA-Profis zweistellig. Bei den nach dem Seitenwechsel überforderten Gästen war De'Mon Brooks mit 13 Zählern bester Werfer. «Wir haben heute schlecht - grottenschlecht - gespielt», schimpfte Trainer Raoul Korner.

Am Tabellenende hat die BG Göttingen sich durch ein 95:75 gegen Schlusslicht Walter Tigers Tübingen im Abstiegskampf etwas Luft verschafft.



Thema des Tages

Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung

Berlin (dpa) - Die Beförderung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär von Innenminister Horst Seehofer (CSU) stößt in der SPD auf massive Kritik. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Zensus verfassungsgemäß: Stadtstaaten scheitern in Karlsruhe
  • Kim will Atomanlagen schließen und Inspekteure zulassen
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Computer

    IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

    Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.176,50 +0,15%
    TecDAX 2.884,75 -0,79%
    EUR/USD 1,1700 +0,25%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation