News
14.02.2018

Deutsches Basketballduell im Champions-League-Achtelfinale

Mies/Schweiz (dpa) - «Losfee» Henrik Rödl hat den Basketball-Bundesligisten im Achtelfinale der Champions League ein deutsches Duell beschert.

In der ersten K.o.-Runde kommt es am 6./7. und 13./14. März zum Aufeinandertreffen der EWE Baskets Oldenburg und der MHP Riesen Ludwigsburg. Dies ergab die Auslosung durch den Bundestrainer in Mies (Schweiz). Der dritte deutsche Teilnehmer medi Bayreuth trifft auf Besiktas SJ aus der Türkei und hat dabei wie Oldenburg zunächst Heimrecht.

Auch im Viertelfinale ist ein deutsches Duell möglich: Der Sieger aus der Partie Oldenburg gegen Ludwigsburg bekommt es dort mit Bayreuth oder Besiktas zu tun. Die Runde der besten Acht wird am 27./28. März und 3./4. April ausgetragen. Das Final Four findet vom 4. bis 6. Mai statt.



Thema des Tages

Maaßen wird als Staatssekretär für Sicherheit zuständig sein

Berlin (dpa) - Der bisherige Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen soll als Staatssekretär im Innenministerium für den Bereich Sicherheit zuständig werden. Das umfasse nicht die Aufsicht über seine alte Behörde, sagte Innenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch in Berlin. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Nordkorea will Atomanlagen schließen
  • Gipfel-Ergebnisse: Atomstätte, Inspekteure und Olympia
  • Der Verfassungsschutz und seine Aufgaben
  • Computer

    IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

    Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.189,00 +0,26%
    TecDAX 2.879,75 -0,96%
    EUR/USD 1,1698 +0,23%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation