News
16.06.2018

Gina Lückenkemper siegt über 100 Meter in 11,16 Sekunden

Leverkusen (dpa) - Sprinterin Gina Lückenkemper hat in Leverkusen ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter eingestellt. In 11,16 Sekunden gewann die WM-Halbfinalistin den Sprint bei den Bayer Classics überlegen.

Die 21-Jährige setzte sich über die 100 Meter vor der Brasilianerin Santos Rosangela (11,47 Sekunden) und ihrer Teamkollegin Yasmin Kwadwo (11,53 Sekunden) durch.

«Ich freue mich, dass ich momentan solch schnelle Zeiten konstant abrufen kann», sagte Lückenkemper. Bereits vor einigen Tagen beim Diamond-League-Meeting in Oslo hatte die junge Leichtathletin die Zeit von 11,16 Sekunden erzielt. Bei ihren vier 100-Meter-Starts in dieser Saison blieb Lückenkemper viermal unter der Norm von 11,35 Sekunden für die Europameisterschaften vom 6. bis 12. August in Berlin.

Bei den Männern gewann Arthur Cisse (Elfenbeinküste) beio dem Sportfest in Leverkusen die 100 Meter in der Weltklassezeit von 9,94 Sekunden und lag damit recht deutlich vor Egwero Ogho-Oghene (Nigeria/10,19 Sekunden) und Emre Zafer Barnes (Türkei/10,29 Sekunden). Ex-Weltmeister Kim Collins (St. Kitts & Nevis) wurde Vierter in 10,39 Sekunden.

Im fünften Versuch des Weitsprungs erreichte der unterschenkelamputierte Markus Rehm (Leverkusen) respektable 8,06 Meter. Der Doppelsieger der Paralympics von 2012 und 2016 bezwang damit den Polen Jaszcuk Tomasz (7,85 Meter) und den Briten Dan Bramble (7,78 Meter).

Im Kugelstoßen trafen sechs der acht besten Deutschen aufeinander, doch keiner von ihnen übertraf die EM-Norm von exakt 20 Metern. Den Wettbewerb gewann Tobias Dahm (VFL Sindelfingen) mit 19,28 Metern vor Jan Josef Jeuschede (Leverkusen/19,20 Meter) und Simon Bayer (Sindelfingen/ 19,12 Meter).



Thema des Tages

Verfassungsschutz braucht Zeit für den «Prüffall AfD»

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) will sich noch nicht festlegen, wie lange sie die AfD als «Prüffall» behandeln wird. »weiter
Lesen Sie auch:
  • EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung
  • Ratlos in Berlin: Kaum Spielraum für Merkel bei Brexit-Drama
  • Nach dem Brexit-Debakel: Welche Optionen bleiben jetzt noch?
  • Computer

    Altmaier warnt vor digitaler Spaltung in Deutschland

    Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat vor einer digitalen Spaltung in Deutschland gewarnt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Qualcomm verliert Mannheimer Patent-Prozess gegen Apple
  • Der Unermüdliche - SAP-Gründer Hasso Plattner wird 75
  • Instagram-Rekord: Braunes Ei beliebter als Kylie Jenner


  • Wissenschaft

    Cern-Physiker planen gigantischen Teilchenbeschleuniger

    Genf (dpa) - Physiker am größten Teilchenbeschleuniger der Welt planen ein Zukunftsprojekt mit gigantischen Ausmaßen - und Kosten. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Bienengeräusche sorgen für süßeren Nektar bei Blume
  • Risiken künstlicher Befruchtung: Methode wohl nicht Ursache
  • UN warnt vor giftigen Rückständen bei Meerwasserentsalzung
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.933,50 +0,38%
    TecDAX 2.520,75 +0,74%
    EUR/USD 1,1403 -0,03%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation