News
06.02.2018

Hürdensprinter Balnuweit schafft WM-Norm

Düsseldorf (dpa) - Hürdensprinter Erik Balnuweit vom TV Wattenscheid hat beim PSD Bank Meeting in Düsseldorf die Norm für die Hallen-WM vom 1. bis 4. März in Birmingham geschafft.

In 7,66 Sekunden blieb er über 60 Meter um vier hundertstel Sekunden unter der Richtmarke und musste sich als Zweiter nur dem Ungarn Balázs Baji geschlagen geben. Das WM-Ticket holte sich ebenso Diana Sujew von der LG Eintracht Frankfurt als Vierte in 4:08,33 Minuten über 1500 Meter. Der Sieg ging an die Kenianerin Beatrice Chepkoech in 4:04,21.

Im Hürdensprint der Frauen stellte Christina Manning (USA) in 7,77 Sekunden eine Weltjahresbestzeit auf. Die bislang Schnellste des Jahres, Sharika Nelvis, kam in 7,80 Sekunden auf den zweiten Platz. Hinter den beiden US-Amerikanerinnen lag Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid) in der europäischen Jahresbestzeit von 7,83 Sekunden knapp vor Cindy Roleder (SV Halle) in 7,85 Sekunden.

Mit einer Enttäuschung endete der Stabhochsprung-Wettkampf für Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken). Nach seinem Höhenflug vor drei Tagen in Karlsruhe mit 5,88 Metern kam der Weltmeister von 2013 nicht über den zehnten Platz mit 5,60 Metern hinaus. Der Sieg ging an Piotr Lisek (Polen/5,83 Meter). Das PSD Bank Meeting gehört zur World Indoor Tour des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF.



Thema des Tages

WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen

Moskau (dpa) - Deutschlands nächster WM-Gegner Schweden hat sein Auftaktspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gewonnen. Gegen Südkorea setzten sich die Skandinavier am Montag mit 1:0 (0:0) durch und führen die Gruppe F nun gleichauf mit Mexiko an. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
  • Merkel bekommt zwei Wochen Gnadenfrist im Asylstreit
  • Was Seehofer an der Grenze ändern will
  • Computer

    Rewe verdient noch kein Geld im Internet

    Köln (dpa) - Der Handelsriese Rewe ist einer der Vorreiter im Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland. Rechnen tut sich das für die Supermarkkette jedoch bislang nicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kontroverse um Online-Spielsucht
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.759,50 -1,93%
    TecDAX 2.831,25 -1,13%
    EUR/USD 1,1626 +0,04%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation