News
23.02.2018

Ex-Eishockey-Profis Hecht und Arendt verabschieden sich

Mannheim (dpa) - Weggefährten und Freunde haben den langjährigen Mannheimer Eishockeyprofis Jochen Hecht und Ronny Arendt einen emotionalen Schlusspunkt ihrer Karrieren bereitet.

Im Abschiedsspiel vor 11.231 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena liefen viele langjährige Mitstreiter wie Glen Metropolit, Sascha Goc und Christoph Ullmann auf. Höhepunkt des Abends war die Bannerzeremonie, bei der die Trikots beider Spieler (55 und 57) unter das Hallendach der Arena gehängt wurden. Künftig werden ihre Nummern in Mannheim nicht mehr vergeben werden.

«Es ist für mich eine große Ehre, dass meine Nummer jetzt unterm Hallendach der SAP Arena hängt - neben Trikots von grandiosen Spielern, zu denen ich als Kind aufgeschaut habe. Dass ich in diesen elitären Kreis aufgenommen werde, hätte ich nie gedacht», sagte Hecht, der für die St. Louis Blues, Edmonton Oilers und Buffalo Sabres 892 Spiele absolvierte. Arendt spielte zwölf Jahre für die Mannheimer. Beide arbeiten mittlerweile im Trainerteam des Clubs.



Thema des Tages

Bayern als Gruppensieger ins Achtelfinale - Müller sieht Rot

Amsterdam (dpa) - Der FC Bayern hat sich in einem dramatischen Gruppenfinale der Champions League auf Platz eins gezittert. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Theresa May übersteht Misstrauensabstimmung um Parteivorsitz
  • Trumps Ex-Anwalt Cohen muss ins Gefängnis
  • Straßburger Angreifer rief laut Zeugen «Allahu Akbar»
  • Computer

    Künstliche Intelligenz ist Treiber des digitalen Wandels

    Frankfurt (dpa) - Künstliche Intelligenz ist nach Einschätzung des Verbands ZVEI auch in der Unterhaltungselektronik ein wesentlicher Treiber des digitalen Wandels. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Google-Chef: Aktuell keine Pläne für Suchmaschine in China
  • Ex-Bürgermeister gibt jahrelangen Streit mit Google auf
  • Dell-Aktionäre stimmen Rückkehr an die Börse zu


  • Wissenschaft

    Mehr extreme Niederschläge und Trockenheit wegen Klimawandel

    Kattowitz (dpa) - Auf der Welt gibt es regional wegen der Erderwärmung mehr extreme Regenfälle oder mehr Trockenheit bis hin zu Dürren. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schnellste Bewegung: Ameisen schnappen ultraschnell
  • Hilfe in der Plätzchenzeit
  • «Voyager 2» verlässt als zweite Sonde Heliosphäre der Sonne
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.914,50 +1,24%
    TecDAX 2.556,00 +1,32%
    EUR/USD 1,1368 -0,03%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation