News
06.03.2018

Rhein-Neckar Löwen und Hannover-Burgdorf im Halbinale

Mannheim (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen und die TSV Hannover-Burgdorf stehen im Final Four um den DHB-Pokal. Der deutsche Handball-Meister aus Mannheim setzte sich im Viertelfinale gegen den Bundesligarivalen SC DHfK Leipzig locker mit 35:23 (17:8) durch.

Die Niedersachsen gewannen gegen EHF-Cup-Gewinner Frisch Auf Göppingen mit 31:30 (16:12). Bereits am vergangenen Sonntag hatte sich die HSG Wetzlar für das Endrundenturnier am 5./6. Mai in Hamburg qualifiziert. Den letzten Halbfinalisten ermitteln am Mittwoch die Füchse Berlin und der SC Magdeburg. Im Anschluss an das Ost-Duell lost Diskus-Ass Robert Harting die Vorschlussrundenpartien aus.

Die Löwen, bei denen Kim Ekdahl du Rietz neun Monate nach seinem Rücktritt mit vier Toren ein gelungenes Comeback feierte, erwischten vor 6657 Zuschauern einen Sahnetag. Schon zur Halbzeit war die einseitige Partie entschieden. Beste Werfer beim Sieger waren Andy Schmid mit acht Toren und Alexander Petersson (7). Für die chancenlosen Gäste traf Nationalspieler Philipp Weber zehnmal.

Hannover feierte gegen Göppingen eine gelungene Revanche für die derbe 19:30-Pleite im Bundesligaduell zwei Tage zuvor. Vor 6102 Zuschauern lagen die Hausherren fünf Minuten vor Schluss schon mit vier Toren vorn, retteten den Sieg in einer dramatischen Schlussphase aber nur mit Mühe ins Ziel. Herausragender Akteur beim Bundesligadritten war Casper Mortensen mit zehn Treffern. Für Göppingen traf Marcel Schiller neunmal.



Thema des Tages

Zensus-Klagen: Kein Extra-Geld für Berlin und Hamburg

Karlsruhe (dpa) - Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg müssen ihre Hoffnungen auf höhere Zuwendungen aus dem Finanzausgleich begraben. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte am Mittwoch die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden, die dafür eine wichtige Größe sind. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Nordkorea will Atomanlagen schließen
  • Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Computer

    IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

    Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.176,50 +0,15%
    TecDAX 2.884,25 -0,80%
    EUR/USD 1,1699 +0,24%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation