News
07.03.2018

Niederländer Poels Schnellster bei Paris-Nizza-Zeitfahren

Saint-Étienne (dpa) - Radprofi Wout Poels aus dem britischen Sky-Rennstall hat das Einzelzeitfahren der vierten Etappe der 76. französischen Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der 30 Jahre alte Niederländer war am Mittwoch auf dem 18,4 Kilometer langen Kurs von La Fouillouse nach Saint-Étienne mit einer Zeit von 25:33 Minuten elf Sekunden schneller als der Spanier Marc Soler (Movistar).

Dritter wurde der Franzose Julian Alaphilippe (QuickStep), gefolgt vom Österreicher Felix Grossschartner vom deutschen Team Bora-hansgrohe. Bester Deutscher im Kampf gegen die Uhr wurde der Kölner Nils Politt aus der Schweizer Katusha-Alpecin-Equipe als 22. der Tageswertung. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte mit Platz neun der Spanier Luis Leon Sanchez aus der kasachischen Astana-Mannschaft. Neuer Zweiter ist mit 15 Sekunden Rückstand nun Tagessieger Poels.

Der fünfte Tagesabschnitt der prestigeträchtigen Fernfahrt führt am Donnerstag über 163,5 Kilometer von Salon-de-Provence nach Sisteron. Mit dem Col de Lagarde-d'Apt (1097 Meter) steht nach Rund der Hälfte der Etappe auch ein Berg der ersten Kategorie auf dem Programm. Das flache Finale könnte aber den bis dato leer ausgegangen deutschen Topsprintern André Greipel (Lotto Soudal) und John Degenkolb (Trek-Segafredo) eine erneute Chance auf den Tagessieg bieten.



Thema des Tages

Weltweiter Aufschrei - Trump zieht bei Migration Notbremse

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat mit einem Dekret die von seiner Regierung selbst begonnene Trennung illegaler Einwanderer von ihren Kindern beendet. An der Unerbittlichkeit seiner Politik ändert das am Mittwoch unterschriebene Dekret allerdings nichts. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Diego Costa rettet Spanien den Sieg
  • USA nach Austritt aus UN-Menschenrechtsrat nahezu isoliert
  • Merkel unter Druck: Italien sagt zu Flüchtlingsrücknahme No
  • Computer

    EU-Ausschuss stimmt für Leistungsschutz und Uploadfilter

    Brüssel (dpa) - Der Rechtsausschuss des Europaparlaments hat sich für die umstrittene Einführung von Upload-Filtern ausgesprochen. Außerdem soll bei der europaweiten Urheberrechtsreform ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage eingeführt werden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kryptobörse verliert Millionen durch Hackerangriffe
  • Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
  • Soundcloud bringt Werbekampagne für Musiker nach Deutschland


  • Wissenschaft

    Astronautennahrung für Kühe könnte die Umwelt schonen

    Potsdam (dpa) - In Industrieanlagen gezüchtete Mikroben könnten einer Analyse zufolge ein umweltfreundlicheres Futter für Rinder, Schweine und Hühner darstellen als Ackerpflanzen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Mortler: Nasenspray könnte Zahl der Drogentoten senken
  • Blick aufs Smartphone stört Eltern-Kind-Beziehung
  • Immer mehr künstliche Kniegelenke
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.707,50 +0,23%
    TecDAX 2.833,00 +1,14%
    EUR/USD 1,1580 -0,04%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation