Motorenmix - News
17.01.2018

Motorrad-Pilot Folger fährt 2018 nicht in MotoGP-Klasse

Berlin (dpa) - Der deutsche MotoGP-Pilot Jonas Folger wird in diesem Jahr nicht in der Königsklasse des Motorradsports fahren. Das teilte sein Tech3-Team mit.

Er fühle sich derzeit weder physisch noch mental komplett bereit, erklärte der 24-Jährige und fügte hinzu, er sei unglaublich traurig. Folger leidet seit 2011 an einer seltenen genetischen Krankheit. Er hatte zum Ende der vergangenen Saison mehrere Rennen verpasst und klagte über Erschöpfungszustände.

«Ich war nicht in der Lage, die gewünschten Fortschritte zu machen. Zu diesem Zeitpunkt fühle ich mich nicht zu 100 Prozent in der Lage, eine MotoGP-Maschine zu fahren», sagte Folger. «Ich hoffe, eines Tages zurück zu sein.»

Folger war im vorigen Jahr der einzige deutsche Fahrer in der MotoGP-Klasse. Die beste Platzierung des Bayers war Rang zwei beim Deutschland-Grand-Prix auf den Sachsenring. Insgesamt konnte Folger in seiner Motorrad-Karriere fünf Grand-Prix-Rennen gewinnen.



Thema des Tages

Suche nach verschollenem Fußballer Sala: Rettung mit Floß?

Guernsey (dpa) - Die Suche nach dem verschollenen Fußballer Emiliano Sala im Ärmelkanal konzentriert sich nun auf ein Rettungsfloß. Das teilte die Polizei auf der britischen Kanalinsel Guernsey am Mittwoch mit. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Zahl der Asylanträge sinkt um 16 Prozent
  • Sind die Feinstaub- und Stickoxid-Grenzwerte unbegründet?
  • Kommt der Grüne Pfeil nur für Radfahrer?
  • Computer

    Fußballer und ihr Umgang mit Social Media

    Berlin (dpa) - Die Sache mit dem Gold-Steak ist für Thomas Müller der beste Beweis. «Mit den sozialen Medien ist es nicht so einfach», sagt der Fußball-Nationalspieler. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Google startet digitale Bildungsinitiative in Deutschland
  • WhatsApp beschränkt Weiterleitungsfunktion
  • Internet-Nutzung in Deutschland wächst weiter


  • Wissenschaft

    Wann wird um den Globus welche Musik gehört?

    Ithaca (dpa) - Emotionen und Musik gehören zusammen: Man denke an schrille Geigenklänge, die gruselige Horrorfilmszenen einläuten. Oder die zuckrigen Töne, die einen romantischen Film untermalen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Zebrabemalung schützt auch Menschen vor Stichen
  • ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission
  • Gesundheits-Check für Ozeangiganten
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.117,50 +0,25%
    TecDAX 2.594,25 +0,65%
    EUR/USD 1,1357 -0,06%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation