News
28.02.2018

Achtelfinal-Aus für Struff und Kohlschreiber in Dubai

Dubai (dpa) - Die Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber sind beim Tennisturnier in Dubai im Achtelfinale ausgeschieden.

Struff verlor gegen den an Nummer acht gesetzten Japaner Yuichi Sugita 6:7 (4:7), 4:6. Der 27 Jahre alte Warsteiner Struff musste sich bei der mit 3,057 Millionen Dollar dotierten ATP-Veranstaltung nach 1:31 Stunden geschlagen geben. Der 34 Jahre alte Bayreuther Kohlschreiber unterlag dem Griechen Stefanos Tsitsipas nach 1:43 Stunden mit 6:4, 3:6, 4:6.



Thema des Tages

Dornen nach Rosen: Heftiger Streit um Rekordhaushalt

Berlin (dpa) - Die geplanten Rekordausgaben der Regierung von 356,4 Milliarden Euro mit starken Zuwächsen in den Bereichen, Soziales, Verteidigung und Rente haben im Bundestag zu heftiger Kritik geführt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Wenn der Partner schlägt und tötet
  • Die Gefahr daheim: Wenn Partner zum Peiniger werden
  • DRK: Rettungsgassen in 80 Prozent aller Fälle blockiert
  • Computer

    Sechs Kamera-Objektive in Samsungs nächstem Top-Smartphone

    New York (dpa) - Samsung will seinem nächsten Spitzen-Smartphone laut einem Zeitungsbericht zufolge ganze sechs Kamera-Objektive spendieren. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Google kündigt fünftes Rechenzentrum in Europa an
  • Instagram will härter gegen gefälsche Follower vorgehen
  • Deutscher Unterhaltungselektronik-Markt rückläufig


  • Wissenschaft

    Schnuller dürfen notfalls abgeleckt werden

    Detroit/Berlin (dpa) - Darf der Schnuller zum Säubern abgelutscht werden? Für viele Eltern ist ganz klar: Nein. Schließlich haben auch Zahnärzte lange davon abgeraten. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Raumfrachter «Cygnus» bringt Experimente zur ISS
  • Rätsel gelöst: So entsteht die Würfel-Kacke von Wombats
  • Sternschnuppen der Leoniden kommen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.111,50 -1,18%
    TecDAX 2.490,75 -1,42%
    EUR/USD 1,1412 -0,35%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation