News
09.02.2018

Marterer in Sofia im Viertelfinale ausgeschieden

Sofia (dpa) - Maximilian Marterer hat beim Tennis-Turnier in Sofia den Einzug ins Halbfinale verpasst. Der 22 Jahre alte Nürnberger verlor gegen Mirza Basic aus Bosnien-Herzegowina mit 4:6, 6:4, 3:6.

Marterer war nach Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer bereits der dritte deutsche Tennis-Profi, der gegen den Qualifikanten bei dem mit rund 500 000 Euro dotierten Turnier verlor. Basic trifft im Halbfinale nun auf den an Nummer eins gesetzten Schweizer Stan Wawrinka.



Thema des Tages

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Berlin/Athen (dpa) - Nach dem Abkommen mit Spanien hat Deutschland auch mit Griechenland eine Absprache zur Rücknahme schon registrierter Asylbewerber getroffen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock
  • Brückeneinsturz: Ursachensuche und Schuldzuweisungen
  • Verhärtete Fronten im Streit zwischen USA und Türkei
  • Computer

    Protestbrief: Google-Mitarbeiter hinterfragen China-Pläne

    San Francisco/Peking (dpa)  Mehr als 1000 Mitarbeiter von Google haben in einem Brief Bedenken gegen die Rückkehr des Suchmaschinen-Giganten nach China angemeldet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro durch Crowdfunding
  • Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
  • Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt


  • Wissenschaft

    Bislang weniger Masernfälle in Deutschland

    Berlin (dpa) - Im ersten Halbjahr 2018 sind weniger neue Fälle von Masern in Deutschland erfasst worden als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Brot für die Welt - Erbgut des Weizens entschlüsselt
  • China präsentiert Rover für Reise «hinter den Mond»
  • Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.236,50 -0,01%
    TecDAX 2.888,75 +0,01%
    EUR/USD 1,1442 +0,59%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation