News
07.03.2018

NBA: Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen Denver

Dallas (dpa) - Basketball-Star Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zuletzt drei Niederlagen in Folge einen Heimsieg gefeiert. Die Texaner setzten sich mit 118:107 (58:62) gegen die Denver Nuggets durch.

Der 39-Jährige Würzburger verwandelte fünf von sieben Dreiern im Spiel und kam insgesamt auf 17 Punkte. Mavs-Spieler Yogi Ferrell war mit 24 Punkten der Topscorer der Partie. Bei den Gästen aus Colorado konnten insgesamt sieben Spieler zweistellig scoren. Die Mavericks belegen mit 20 Siegen und 45 Niederlagen aktuell den drittletzten Platz in der Western Conference.

Jungstar Dennis Schröder kassierte mit den Atlanta Hawks hingegen eine Niederlage. Das Team aus Georgia verlor gegen die Toronto Raptors 90:106 (51:50). Schröder erzielte elf Punkte, verteilte drei Assists und holte drei Rebounds bei der Auswärtsniederlage. Bei den Gastgebern überzeugte DeMar DeRozan mit 25 Punkten. Die Hawks liegen mit 20 Siegen und 45 Niederlagen weiter auf dem letzten Platz in der Eastern Conference.



Thema des Tages

Zensus-Klagen: Kein Extra-Geld für Berlin und Hamburg

Karlsruhe (dpa) - Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg müssen ihre Hoffnungen auf höhere Zuwendungen aus dem Finanzausgleich begraben. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte am Mittwoch die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden, die dafür eine wichtige Größe sind. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Nordkorea will Atomanlagen schließen
  • Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Computer

    IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

    Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.182,00 +0,20%
    TecDAX 2.887,00 -0,71%
    EUR/USD 1,1702 +0,27%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation