News
08.02.2018

Begeisterte Parade der Philadelphia Eagles

Philadelphia (dpa) - Vor vielen hunderttausend begeisterten Fans haben die Philadelphia Eagles am Donnerstag in ihrer Heimatstadt den Sieg beim Super Bowl gefeiert.

Bei strahlendem Sonnenschein zogen die Football-Stars mit insgesamt 17 Bussen durch die stark gesicherte Stadt - nach dem historischen Sieg gegen die New England Patriots war es in der Nacht zum Montag zu Ausschreitungen und Plünderungen in der Stadt gekommen. Hunderte Polizisten und Polizeifahrzeuge säumten die Straßen.

Die in Philadelphia vorherrschende Farbe des Tages war das Grün der Eagles. «Thank you Fans», stand auf einem der Busse, der erste Wagen der Mannschaft trug eine Konfettikanone. Unter begeisterten «Fly, Eagles, fly!»-Sprechchören machte sich das Team auf seinen gut acht Kilometer langen Weg.

Fernsehen und Live-Streams zeigte vor Freude weinende Fans, Philadelphia hatte nie zuvor die Krone des American Football gewonnen. Angeführt von Chefcoach Doug Pederson und Ersatz-Quarterback Nick Foles hatten die Eagles in der Nacht zum Montag die favorisierten Patriots um Quarterback Tom Brady mit 41:33 besiegt.

US-Medien schätzten die Menge der Feiernden am Donnerstag auf deutlich über eine Million. Die Parade war ursprünglich für Mittwoch geplant, aber wegen schlechten Wetters verschoben worden.



Thema des Tages

Tausende gegen AfD-Demonstration in Berlin

Berlin (dpa) - Techno, Boote, bunte Fahnen: Tausende Gegner der AfD haben eine Demonstration der Rechtspopulisten durch das Berliner Regierungsviertel mit friedlichem Protest begleitet. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Bamf-Vermittler und Dolmetscher sollen Geld kassiert haben
  • Keeper Karius vor schwerem Sommer in Liverpool
  • Hartz-Bürokratie verschlingt immer mehr Geld
  • Computer

    Schlupflöcher beim Online-Handel sollen geschlossen werden

    Goslar (dpa) - Online-Plattformen wie Amazon und Ebay sollen nach dem Willen der Länder-Finanzminister künftig haften, wenn ihre Händler keine Umsatzsteuer zahlen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Amazon-Lautsprecher verschickt aufgenommenes Gespräch
  • Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland
  • Facebook-Datenskandal: Europäer womöglich nicht betroffen


  • Wissenschaft

    Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen

    Stockholm (dpa) - Ein über die Woche angehäuftes Schlafdefizit muss einer Studie zufolge keine gesundheitlichen Nachteile haben - sofern man die Bilanz am Wochenende wieder ausgleicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Roboterfrau «Elenoide»: Zwischen Faszination und Grusel
  • Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo
  • Zahnärzte warnen vor neuer Volkskrankheit «Kreidezähne»
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.936,50 -0,01%
    TecDAX 2.822,75 -0,05%
    EUR/USD 1,1651 -0,58%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation