News
08.02.2018

Begeisterte Parade der Philadelphia Eagles

Philadelphia (dpa) - Vor vielen hunderttausend begeisterten Fans haben die Philadelphia Eagles am Donnerstag in ihrer Heimatstadt den Sieg beim Super Bowl gefeiert.

Bei strahlendem Sonnenschein zogen die Football-Stars mit insgesamt 17 Bussen durch die stark gesicherte Stadt - nach dem historischen Sieg gegen die New England Patriots war es in der Nacht zum Montag zu Ausschreitungen und Plünderungen in der Stadt gekommen. Hunderte Polizisten und Polizeifahrzeuge säumten die Straßen.

Die in Philadelphia vorherrschende Farbe des Tages war das Grün der Eagles. «Thank you Fans», stand auf einem der Busse, der erste Wagen der Mannschaft trug eine Konfettikanone. Unter begeisterten «Fly, Eagles, fly!»-Sprechchören machte sich das Team auf seinen gut acht Kilometer langen Weg.

Fernsehen und Live-Streams zeigte vor Freude weinende Fans, Philadelphia hatte nie zuvor die Krone des American Football gewonnen. Angeführt von Chefcoach Doug Pederson und Ersatz-Quarterback Nick Foles hatten die Eagles in der Nacht zum Montag die favorisierten Patriots um Quarterback Tom Brady mit 41:33 besiegt.

US-Medien schätzten die Menge der Feiernden am Donnerstag auf deutlich über eine Million. Die Parade war ursprünglich für Mittwoch geplant, aber wegen schlechten Wetters verschoben worden.



Thema des Tages

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Rom/Genua (dpa) - Die Taschen voller Geld, die Herzen leer. Beschämend, dass ein Unternehmen nur an Profit denkt, statt an die Toten und Verletzten. Dies ist das Bild, das Italiens Vize-Regierungschefs Matteo Salvini und Luigi Di Maio zeichnen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Minister Stamp verteidigt Abschiebung vom Sami A.
  • «Queen of Soul» Aretha Franklin gestorben
  • US-Regierung droht der Türkei mit neuen Sanktionen
  • Computer

    Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro durch Crowdfunding

    Berlin (dpa) - Der niederländische Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner Crowdfunding-Kampagne die Obergrenze der Finanzierungsrunde von 2,5 Million Euro erreicht. Insgesamt investierten über 1800 Unterstützer Beträge zwischen 250 und 5000 Euro. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst
  • Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt
  • Hacker bereichern sich heimlich über fremde PCs


  • Wissenschaft

    Brot für die Welt - Erbgut des Weizens entschlüsselt

    München (dpa) - Nach jahrelangen internationalen Anstrengungen ist das komplexe Erbgut des Weizens nahezu vollständig entschlüsselt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • China präsentiert Rover für Reise «hinter den Mond»
  • Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert
  • Trockenheit macht Fichten zu leichter Beute
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.240,00 +0,63%
    TecDAX 2.884,50 +1,45%
    EUR/USD 1,1374 -0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation