Formel 1 - News
07.03.2018

Ricciardo mit Bestzeit - Vettel springt für Räikkönen ein

Barcelona (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat sich am zweiten Tag der Formel-1-Abschlusstests die Bestzeit gesichert. Der Australier drehte am Mittwoch bei optimalen Bedingungen auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona in 1:18,047 Minuten die schnellste Runde.

Direkt dahinter kam Weltmeister Lewis Hamilton in 1:18,400 Minuten auf den zweiten Platz vor seinem Mercedes-Stallrivalen Valtteri Bottas (1:18,560 Minuten) als Dritter.

Ferrari-Star Sebastian Vettel musste in der Vormittagseinheit für seinen Teamkollegen Kimi Räikkönen einspringen, da der Finne über Unwohlsein geklagt hatte. Der Heppenheimer stellte in 1:19,541 Minuten die viertschnellste Zeit auf. Räikkönen konnte schließlich am Nachmittag den Wagen von Vettel übernehmen, wurde aber nur auf Rang neun (1:20,242 Minuten) geführt.

McLaren-Renault hatte erneut erhebliche Probleme. Fernando Alonso musste wegen eines Öllecks seinen Wagen am Vormittag abschleppen lassen. Es war schon der fünfte Defekt des englischen Traditionsteams am insgesamt sechsten Testtag. Da an Alonsos Auto dann der Motor ausgebaut werden musste, war der Spanier bis kurz vor Ende der Nachmittagseinheit zum Warten gezwungen und konnte bei weitem nicht so viele Runden drehen wie beabsichtigt. Der Asturier wies die sechstschnellste Zeit (1:19,856 Minuten) auf.

Die zweiten Formel-1-Tests enden am Freitag. Der erste Grand Prix findet am 25. März in Melbourne statt.



Thema des Tages

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unter Hochdruck nach einer europäischen Lösung der Krise. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Kim Jong Un nach Singapur-Gipfel zu Besuch in Peking
  • WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen
  • Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
  • Computer

    Rewe verdient noch kein Geld im Internet

    Köln (dpa) - Der Handelsriese Rewe ist einer der Vorreiter im Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland. Rechnen tut sich das für die Supermarkkette jedoch bislang nicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kontroverse um Online-Spielsucht
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.757,00 -1,95%
    TecDAX 2.830,75 -1,15%
    EUR/USD 1,1630 +0,07%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation