Formel 1 - News
06.03.2018

Vettel eröffnet Formel-1-Abschlusstests mit Bestzeit

Barcelona (dpa) - Sebastian Vettel ist mit einer Bestzeit in die Formel-1-Abschlusstests gestartet. Der Ferrari-Pilot drehte in 1:20,396 Minuten die schnellste Runde und legte 168 Runden zurück. Damit absolvierte der viermalige Weltmeister mehr als zwei komplette Renndistanzen.

Bei Temperaturen im deutlich zweistelligen Bereich auf dem Circuit de Catalunya bei Barcelona konnten Vettel und seine Konkurrenten im Vergleich zu Kälte und Schnee auf dem Kurs in der Vorwoche diesmal wichtige Erkenntnisse über ihre Autos sammeln.

Weltmeister Lewis Hamilton wies zum Ende des ersten Testtags der letzten Übungsfahrten in 1:20,808 Minuten die viertschnellste Zeit auf und absolvierte 88 Runden. Hinter Vettel wurde Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas in 1:20,596 Minuten Zweiter. Auf dem dritten Rang landete Max Verstappen im Red Bull mit einer Zeit von 1:20,649 Minuten. McLaren-Mann Stoffel Vandoorne hatte Probleme mit seinem Wagen und musste diesen mehrmals abstellen.

Die zweiten Formel-1-Tests enden am Freitag. Der erste Grand Prix findet am 25. März in Melbourne statt.



Thema des Tages

UN-Vollversammlung stimmt über globalen Flüchtlingspakt ab

New York (dpa) - Nach der Annahme des UN-Migrationspakts in Marrakesch wollen die Vereinten Nationen auch für den Umgang mit Flüchtlingen einheitliche Grundlagen schaffen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Nach Klimagipfel: Ruf nach Reform der Energiepolitik
  • Verdi ruft zu Streik bei Amazon auf
  • Siegerin Kerber lobt Vogel - Lange & Eishockey-Team geehrt
  • Computer

    Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

    Menlo Park (dpa) - Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Apple-Chef: Datenhunger könnte Meinungsfreiheit bedrohen
  • YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord
  • Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH


  • Wissenschaft

    Erstes abhörsicheres Quantennetzwerk mit vier Teilnehmern

    Wien (dpa) - Österreichische Forscher haben nach eigenen Angaben einen entscheidenden Schritt zur abhörsicheren Kommunikation im Internet erreicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Plastikmüll-Fänger «Ocean Cleanup» funktioniert noch nicht
  • Blink Blink: Wie wir mittels Blinzeln kommunizieren
  • Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.858,00 -0,07%
    TecDAX 2.511,50 -0,33%
    EUR/USD 1,1329 +0,20%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation