Formel 1 - News
29.01.2018

Sebastian Vettel verzichtet auf Race of Champions

Riad (dpa) - Ferrari-Star Sebastian Vettel verzichtet in diesem Jahr auf das Race of Champions in Saudi-Arabien.

«Leider werde ich diesmal nicht am Race of Champions teilnehmen können, aber ich wünsche jedem Teilnehmer alles Gute - ich bin mir sicher, sie werden eine gute Zeit haben», schrieb der viermalige Formel-1-Weltmeister am seiner Internetseite. «Wir Rennfahrer haben immer eine Menge Spaß, und ich werde es definitiv vermissen, an diesem Wochenende nicht anzutreten.»

Im vergangenen Jahr hatte Vettel für Deutschland bei der Motorsport-Spaßveranstaltung in Miami noch zum siebten Mal den Nationen-Pokal gewonnen.

Das Race of Champions findet in diesem Jahr am 2. und 3. Februar im König-Fahd-Stadion in der Hauptstadt Riad statt. Das Rennen soll den Veranstaltern zufolge ein «Event für die ganze Familie, offen für beide Geschlechter» sein. Das islamisch-konservative Saudi-Arabien ist bislang das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht alleine Autofahren dürfen. Allerdings soll dieses Verbot Staatsmedien zufolge noch in diesem Jahr fallen. Die Formel 1 startet am 25. März mit dem Grand Prix von Australien in Melbourne in die neue Saison.



Thema des Tages

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

München (dpa) - Die Bayern sind in Europa auf Kurs. Mit dem Vorteil einer langen Überzahl hat der FC Bayern München angeführt vom Doppeltorschützen Thomas Müller die Basis für den Einzug in das Viertelfinale der Champions League gelegt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an
  • Türkei beschießt syrische Truppen in der Region Afrin
  • Die SPD wählt - Groko-Ärger an der Basis
  • Computer

    Sony entwickelt App für japanische Taxi-Firmen

    Tokio (dpa) - Der Elektronik-Riese Sony will im Mobilitätsgeschäft der Zukunft mitmischen und geht eine Allianz mit japanischen Taxi-Firmen ein. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Mobilfunker wollen unerwünschte Drohnen abwehren
  • Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen
  • Landkreise wollen kompromisslosen Glasfaser-Breitbandausbau


  • Wissenschaft

    Was anfällig für Fake News macht

    New York (dpa) - Bilder von der Amtseinführung des US-Präsidenten Donald Trump zeigten deutlich, dass weniger Menschen vor Ort waren als bei der Amtseinführung von Trumps Vorgänger Barack Obama. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Unentschieden: Low-Fat-Diät genauso gut wie Low-Carb-Diät
  • Forscher simulieren in der Wüste Leben auf dem Mars
  • Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.428,50 +0,35%
    TecDAX 2.578,00 +0,57%
    EUR/USD 1,2332 -0,03%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation