Topnews
08.03.2018

Kittel holt ersten Saisonsieg - Etappengewinner in Follonica

Follonica (dpa) - Topsprinter Marcel Kittel hat seinen ersten Saisonsieg perfekt gemacht. Am Donnerstag sicherte sich die Neuverpflichtung des Katusha-Teams bei der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico den Etappenerfolg in Follonica.

Nach 167 Kilometern ließ Kittel, dessen Team ihn auf der flachen Zielgeraden perfekt in Szene gesetzt hatte, dem dreimaligen Weltmeister Peter Sagan keine Chance. Der Slowake belegte Rang zwei, Dritter wurde der Italiener Giacomo Nizzolo. Spitzenreiter im Gesamtklassement ist jetzt der Neuseeländer Patrick Bevin, dessen BMC-Team zum Auftakt das Mannschafts-Zeitfahren gewonnen hatte.

Am Start in Camaiore hatte Kittel, der bei der vergangenen Tour de France fünf Etappen gewann, noch versichert: «Ich bin hundert Prozent sicher - der Erste kommt.» Der 29 Jahre alte Katusha-Kapitän, für den Rick Zabel als letzter Fahrer den Spurt vorbildlich anzog, behielt Recht. Die Katusha-Profis lagen sich jubeln in den Armen. Zum Saisonstart hatte Kittel bei den Rundfahrten in Dubai und Abu Dhabi vergeblich versucht, ganz nach vorne zu fahren.

Kittel war erleichtert. «Ich habe so lange auf diesen Sieg gewartet. Seit Saisonbeginn lief nicht alles nach Wunsch, aber wir haben hart gearbeitet, und das hat sich heute ausgezahlt. Ich danke jedem im Team für einen tollen Job», sagte Kittel nach dem Erfolg. Er freue sich besonders, sagte der Thüringer, «weil das mein erster Sieg in Italien ist. Meine Erfolge beim Giro hatte ich außerhalb Italiens erzielt.»



Thema des Tages

Zensus-Klagen: Kein Extra-Geld für Berlin und Hamburg

Karlsruhe (dpa) - Die Stadtstaaten Berlin und Hamburg müssen ihre Hoffnungen auf höhere Zuwendungen aus dem Finanzausgleich begraben. Das Bundesverfassungsgericht bestätigte am Mittwoch die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden, die dafür eine wichtige Größe sind. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Nordkorea will Atomanlagen schließen
  • Empörung in der SPD über Maaßens Beförderung
  • BVB mit Duseltor zum Sieg - Unglückliche Götze-Rückkehr
  • Computer

    IBM will «Black Box» der Künstlichen Intelligenz lüften

    Berlin (dpa) - IBM will mit einem neuen Software-Werkzeug mehr Transparenz in Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) bringen und damit das Vertrauen in solche Lösungen stärken. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Musks Aktien-Tweet: Strafermittler wollen mehr Informationen
  • Patentstreit von Apple und Qualcomm geht weiter
  • Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung


  • Wissenschaft

    Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse

    Reading (dpa) Mikroplastik kann Forschern zufolge über Mücken auch in Vögel, Fledermäuse und Spinnen gelangen. Winzige Kunststoffstückchen, die Mücken als Larven im Wasser geschluckt haben, seien auch noch in erwachsenen, fliegenden Insekten zu finden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Tuberkulose bleibt tödlichste Infektionskrankheit vor Aids
  • Süchtig nach Likes und Strikes
  • Junge Meeresschildkröten stärker von Plastikmüll bedroht
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.182,50 +0,20%
    TecDAX 2.882,25 -0,87%
    EUR/USD 1,1695 +0,21%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation