Wissenschaft
07.06.2019

Namen für Planet und Stern gesucht

Erfurt (dpa) - Erstmals darf die deutsche Öffentlichkeit einen Exoplaneten und seinen Stern benennen. Schulklassen, Kindergartengruppen und organisierte Hobbyastronomen können bis September Vorschläge für die Namen des Planeten und seines Sterns einreichen.

Die Internationale Astronomische Union (IAU) stellt die Aktion bei einer Veranstaltung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Erfurt vor - samt Freischaltung einer eigenen Website.

Noch heißen die beiden Himmelskörper HD32518 und HD32518b, wie die IAU mitteilte, die in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Aus den eingereichten Vorschlägen wählt eine sechsköpfige Kommission ihre fünf Favoriten aus, über die die Bundesbürger dann im Herbst abstimmen können. Der siegreiche Name wird der IAU für die offizielle Namensgebung übermittelt.

Exoplaneten sind Planeten außerhalb unseres Sonnensystems - sie kreisen also nicht um unsere Sonne, sondern um einen anderen Stern. Der Exoplanet HD32518b hat die dreifache Masse des Riesenplaneten Jupiter und umkreist den Stern mit der Katalognummer HD32518. Dieser ist ein roter Riesenstern im Sternbild Giraffe nahe des Polarsterns. Der mit einem Fernglas und mitunter sogar mit bloßem Auge sichtbare Stern hat ungefähr dieselbe Masse wie unsere Sonne, sein Durchmesser ist aber etwa zehn Mal größer. Der Exoplanet HD32518b wurde unter anderem von der Wissenschaftlerin Michaela Döllinger im Jahr 2009 entdeckt.



Thema des Tages

Rechtsextremistisches Motiv bei Lübcke-Mord vermutet

Kassel/Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft stuft den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke als politisches Attentat ein und geht von einem rechtsextremen Hintergrund aus. »weiter
Lesen Sie auch:
  • EU folgt US-Vorwürfen gegen Iran nicht
  • Fall Lübcke wirft Fragen auf
  • Koalition macht bei Grundsteuerreform Tempo
  • Computer

    «Top 500» der Supercomputer: Ohne «Petaflops» geht nichts

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Liste der 500 schnellsten Supercomputer der Welt hat in ihrem 26. Jahr einen Meilenstein erreicht: Erstmals kommt selbst der an letzter Stelle gelistete Rechner auf eine Leistung im Petaflops-Bereich. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones
  • Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH
  • Dropbox probt mit Teamlösung den Neuanfang


  • Wissenschaft

    Den Rollstuhl mit Gedanken lenken: Ein Praxistest

    Bochum (dpa) - Bevor er sich langsam in Bewegung setzt, wird sein Blick starr: Es braucht höchste Konzentration um einen Rollstuhl mit den eigenen Gedanken zu steuern. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Krank durch Klimawandel? Neue Professur eingerichtet
  • Koordinator: Deutschland ist gerne bei Mondmission dabei
  • Übergewicht führt schon bei Vorschulkindern zu Bluthochdruck
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.097,50 +0,01%
    TecDAX 2.794,75 +0,02%
    EUR/USD 1,1220 +0,06%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation