Thema des Tages
25.06.2019

DFB-Frauen im Viertelfinale gegen Schweden - USA weiter

Paris/Reims (dpa) - Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft trifft im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft am 29. Juni (18.30 Uhr) in Rennes auf Schweden.

Das Drei-Kronen-Team setzte sich in Paris knapp mit 1:0 (0:0) gegen Kanada durch. Das Siegtor für die Mannschaft von Trainer Peter Gerhardsson erzielte in einer mäßigen Achtelfinalpartie Stina Blackstenius in der 55. Spielminute. Schwedens Torhüterin Hedvig Lindahl verhinderte eine mögliche Verlängerung, als sie einen Handelfmeter von Janine Beckie (69.) großartig parierte.

Die Schwedinnen waren in den vergangenen Jahren stets ein Lieblingsgegner der DFB-Auswahl, die fast alle entscheidenden Duelle mit den Skandinavierinnen bei großen internationalen Turnieren gewannen. Zuletzt standen sich beide Teams im Testspiel am 6. April in Solna gegenüber. Deutschland gewann in Schweden mit 2:1.

Zuvor hatte Titelverteidiger USA dank zweier Elfmetertore mit einem 2:1 (1:1)-Sieg in Reims gegen Spanien das Viertelfinale erreicht. In der Runde der letzten Acht treffen die Amerikanerinnen am Freitag (21.00 Uhr) im Pariser Prinzenpark auf Gastgeber Frankreich. Die Partie könnte ein vorläufiger Höhepunkt dieser WM werden.

In einem munteren Spiel verwandelte US-Kapitänin Megan Rapinoe (7. und 75. Minute) beide Strafstöße. Für Spanien besorgte Jennifer Hermoso (9.) zwischenzeitlich den Ausgleich. «Das hier gerade war WM-Niveau. Wir haben uns während des Spiels gesagt, dass wir ein Level drauflegen müssen. Jede Spielerin spielt hier um ihr Leben», sagte Rapinoe nach dem Kraftakt dem TV-Sender Fox Sports.



Thema des Tages

Soll Fliegen teurer werden? Viel Kritik an Schulze-Vorstoß

Berlin (dpa) - Mit der Forderung nach höheren Flugpreisen stößt Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf Kritik in der GroKo. Die SPD-Politikerin will die Luftverkehrsabgabe in Deutschland erhöhen und drängt auf eine europaweite stärkere finanzielle Beteiligung der Flugbranche am Klimaschutz. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Trump wiegelt Anhänger gegen muslimische Abgeordnete auf
  • Iran stoppt ausländischen Öltanker und verhaftet Crew
  • FaceApp löst Promi-Hype und Datenschutz-Bedenken aus
  • Computer

    Große Wirtschaftsmächte warnen vor Facebook-Geld Libra

    Chantilly (dpa) - Deutschland, Frankreich, die USA und andere große Wirtschaftsmächte warnen vor einer digitalen Währung des Internetriesen Facebook. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schwieriger Kampf gegen gefälschte Online-Bewertungen
  • Gamescom in Köln mit erweiterter Fläche
  • Jameda setzt auf Boom bei Online-Sprechstunden


  • Wissenschaft

    Wo in Deutschland Mondgestein zu sehen ist

    Berlin (dpa) - Die Apollo-Astronauten haben nach Auskunft der US-Weltraumagentur Nasa 382 Kilogramm Gestein von über 2000 Mondstellen mitgebracht. Wer solche Mondsteine einmal selbst sehen möchte, muss nicht weit fliegen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Beide Blutdruck-Werte können Krankheitsrisiko anzeigen
  • Kein massiver Asteroideneinschlag - «2006QV89» fliegt vorbei
  • Blutspende für Bello und Mieze
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.262,50 -0,64%
    TecDAX 2.838,00 -1,34%
    EUR/USD 1,1217 -0,09%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation