Computer und Co.
05.03.2019

Monitor der Extreme: Erstsemester zocken an Hochhausfassade

Kiel (dpa) - Mit 56.448 LEDs haben Kieler Studenten die Fassade eines Uni-Hochhauses in einen riesigen Bildschirm verwandelt. Die Leuchtdioden wurden in 14 Stockwerken mit jeweils 28 Fenstern angebracht - Bildschirmdiagonale: gut 43 Meter.

Die Erstsemester der Informatik wollen im Rahmen des «Project Lighthouse» am Mittwoch und Donnerstag jeweils um 20.00 Uhr eine selbst programmierte Version des Puzzle-Spiels «Schimmler» zeigen. Die Arbeit auf Grundlage der Programmiersprache Java sei Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussklausur zur Vorlesung, sagte Projektleiter und Doktorand Christoph Daniel Schulze (34).

In den Aluminium-Leisten mit den Leuchtdioden steckt ein nicht mal fingernagelgroßer Computer. Zusammengeschaltet ergeben sie eine Riesen-Spielkonsole. «Das ist so ein bisschen ein Bildschirm der Extreme», sagte Schulze. Der erfordere auch beim Spielen eine Umstellung: So müsse man den Kopf hier mehr bewegen.



Thema des Tages

Glutofen: Hitzewelle bringt Deutschland zum Schwitzen

Offenbach (dpa) - Deutschland schwitzt - und zwar gewaltig. Nach dem heißesten Tag aller Zeiten sah es am Mittwoch zunächst nicht aus, aber es fühlte sich an vielen Orten schon früh genau so an. Schon mittags um 12 Uhr wurden in Genthin in Sachsen-Anhalt 35,9 Grad gemessen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Fall Lübcke: Schäuble verlangt Reaktion des Rechtsstaates
  • Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung
  • EuGH nimmt Messverfahren-Kritikern Wind aus den Segeln
  • Computer

    Apple Pay bei Sparkassen nun ohne Girocard-Unterstützung

    Frankfurt/Berlin (dpa) - Der Bezahldienst Apple Pay wird noch in diesem Jahr bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland starten - aber zunächst ohne die Unterstützung der populären Girocard. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Unionsfraktion will mit digitalem Euro Libra paroli bieten
  • Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt
  • Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden


  • Wissenschaft

    Studie: Jeder 7. Befragte hat Erfahrung mit Depressionen

    Berlin (dpa) - Fast jeder siebte Bundesbürger, der bei Deutschlands großer Gesundheitsstudie Nako mitmacht, war schon einmal wegen einer Depression beim Arzt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Ausgestorbene Arten wiederbeleben: Geniestreich oder Gefahr?
  • SpaceX-Rakete bringt Satelliten ins All
  • Darmbakterien können sportliche Leistung erhöhen
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.265,00 +0,30%
    TecDAX 2.824,50 -0,54%
    EUR/USD 1,1357 -0,10%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation