Computer und Co.
13.06.2018

Verband: Über 50-Jährige größte Gruppe der Gamer

Berlin (dpa) - Nutzer von Computer- und Videospielen werden immer älter. Während das Durchschnittsalter vergangenes Jahr noch bei 35,5 Jahren lag, beträgt es in diesem Jahr bereits 36,1 Jahre.

Grund sei die starke Nachfrage aus der Altersgruppe der über 50-Jährigen, wie der Branchenverband game am Mittwoch mitteilte. Innerhalb eines Jahres sei die Anzahl der Spieler und Spielerinnen in diesem Alter um 800 000 auf insgesamt 9,5 Millionen gestiegen. Die über 50-Jährigen stellen damit mittlerweile die größte Gruppe der Spieler in Deutschland.

Laut game spielt hierzulande jeder zweite Bürger in Deutschland Computer- und Videospiele. «Ob auf dem Smartphone unterwegs oder auf PC und Spielekonsole zu Hause: Deutschland ist ein Land der Gamer», sagte Felix Falk, Geschäftsführer des game. Die Branche ist auch längst keine Männer-Domäne mehr: Frauen stellen den Zahlen der Konsumforschung GfK zufolge mit 47 Prozent knapp die Hälfte der Spieler.

2017 ist der Markt im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf einen Umsatz von über 3,3 Milliarden Euro gewachsen. Die Zahlen stammen aus Erhebungen der Konsumforschung GfK, die dafür unter anderem eine repräsentative Befragung von 25 000 Konsumenten zu ihren Einkaufs- und Nutzungsgewohnheiten bei digitalen Spielen durchführte.



Thema des Tages

Moskau warnt USA im Streit über Atom-Rüstungsabkommen

Brüssel/Moskau (dpa) - Russland warnt angesichts des angekündigten Ausstiegs der USA aus einem wichtigen Abrüstungsabkommen vor globalen Sicherheitsrisiken. »weiter
Lesen Sie auch:
  • GroKo-Plan gegen Diesel-Fahrverbote stößt auf Kritik
  • Siemens-Chef Kaeser sagt Besuch in Saudi-Arabien ab
  • Milliarden-Frage: Die Saudis, Khashoggi und die Wirtschaft
  • Computer

    Staatssekretärin Chebli deaktiviert Facebook-Account

    Berlin (dpa) - Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (40) hat ihren Facebook-Account wegen einer Vielzahl von Hass-Nachrichten deaktiviert. «Mein Facebook-Account hat sich zu einem Tummelplatz für Nazis und Extremisten aller Couleur entwickelt», sagte die SPD-Politikerin der «Bild»-Zeitung. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Jugendschutzgesetz soll auch für Facebook und Co. gelten
  • Apple-Chef Cook: DSGVO ist Vorbild für globalen Datenschutz
  • Deutsche Finanz-Start-ups sammeln Rekordgelder ein


  • Wissenschaft

    Hundeleben: Schokofarbene Labrador Retriever leben kürzer

    London/Sydney (dpa) - Labradore gelten als gutmütige und freundliche Hunde. Eine Studie über die Lebensspanne von Labradoren kommt nun zu einem traurigen Ergebnis - zumindest für einige der Hunde und ihre Besitzer. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • «Kopfloses Hühnermonster»: Forscher filmen kuriose Seegurke
  • Dreizähniges Knabenkraut ist die Orchidee des Jahres 2019
  • Mondmeteorit bei Auktion für über 600.000 Dollar versteigert
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.531,00 -0,20%
    TecDAX 2.640,75 -0,36%
    EUR/USD 1,1467 -0,42%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation