Thema des Tages
14.09.2017

Die Internationale Automobilausstellung IAA

Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung (IAA) gehört zu den größten Automessen der Welt. Veranstaltet vom deutschen Verband der Automobilindustrie (VDA) lockt die Pkw-Ausgabe in ungeraden Jahren regelmäßig hunderttausende Besucher in die Frankfurter Messehallen.

Nutzfahrzeuge werden in geraden Jahren in Hannover gezeigt. Die 67. IAA Pkw ist an diesem Donnerstag unter dem Motto «Zukunft erleben» von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zunächst für das Fachpublikum eröffnet worden. Dem sind zwei Medientage vorausgegangen. Vom 16. bis zum 24. September darf dann auch das breite Publikum gegen Eintritt die Messe besuchen.

Im Jahr 2015 waren 932 000 Menschen bei der IAA zu Gast. 2017 sind rund 1000 Aussteller auf einer wegen Bauarbeiten geschrumpften Fläche von etwa 200 000 Quadratmetern dabei. Mehr als 50 Automarken sind vertreten, wenn auch einige Hersteller auf einen teuren Messe-Auftritt verzichten. Wichtige Themen sind die Digitalisierung und Vernetzung der Fahrzeuge sowie alternative Antriebe und fortschrittliche Verbrenner.

Fahnen vor dem Messegelände der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert

Arne Dedert



Thema des Tages

Integrationsdebatte nach Erdogans Kantersieg in Deutschland

Berlin/Istanbul (dpa) - Der hohe Wahlsieg des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bei der Abstimmung in Deutschland hat eine neue ntegrationsdebatte ausgelöst. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Deutschland bleibt für Erdogan eine sichere Bank
  • Arrest nach Schlägen gegen Kippa-Träger in Berlin
  • CDU lässt sich im Streit mit der CSU nicht einschüchtern
  • Computer

    «Top 500»: USA holt sich Krone bei Supercomputern zurück

    Frankfurt/Main (dpa) - Die USA haben sich die Krone im Wettstreit um die schnellsten Superrechner der Welt nach mehr als fünf Jahren von China zurückerobert. Mit «Summit» von IBM steht wieder eine US-Rechenanlage an der Spitze der «Top 500»-Liste der weltweit mächtigsten Supercomputer. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Uber beteuert Neuanfang nach Verlust von Taxi-Lizenz
  • Barley: WhatsApp-Kommunikation in andere Dienste ermöglichen
  • Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen


  • Wissenschaft

    War die Zugspitze in der Bronzezeit noch ein Dreitausender?

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Ein Bergsturz in der Bronzezeit hat Deutschland womöglich um einen Dreitausender-Gipfel in den Alpen gebracht. Denn die Zugspitze (2962 Meter) war vor mehreren Tausend Jahren möglicherweise noch über 3000 Meter hoch. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Pflanzen-Fiebermessen aus dem All
  • Tropfender Wasserhahn: Rätsel um «Plopp»-Geräusch gelöst
  • Neue Leitlinien zur Behandlung von ADHS
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.288,00 -2,32%
    TecDAX 2.732,75 -2,37%
    EUR/USD 1,1709 +0,39%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation