Überblick
15.03.2019

Niederlagen-Serie von Nowitzki und Dallas hält an

Denver (dpa) Basketball-Routinier Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der NBA die siebte Niederlage in Folge kassiert. Die Texaner unterlagen in der Nordamerika-Liga bei den Denver Nuggets 99:100.

Denvers Allstar Nikola Jokic sorgte mit einem Treffer in letzter Sekunde für die Entscheidung zugunsten der Gastgeber. Der 40 Jahre alte Nowitzki brachte es auf neun Punkte. Landsmann Maxi Kleber erzielte mit elf Punkten und elf Rebounds ein sogenanntes Double-Double. Dallas liegt mit einer Bilanz von 27 Siegen und 41 Niederlagen weiter auf dem vorletzten Platz in der Western Conference und wird erneut die Playoffs verpassen.

Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder mussten sich den Indiana Pacers mit 106:108 geschlagen geben. Der 25 Jahre alte Schröder erzielte sieben Punkte. Superstar Russell Westbrook (19 Punkte/14 Rebounds/11 Assists) verbuchte sein zweites Triple-Double hintereinander und das 131. seiner Karriere. OKC belegt aktuell den fünften Platz im Westen.

Die Boston Celtics besiegten die Sacramento Kings ohne den erkrankten Daniel Theis mit 126:120. Aufbauspieler Kyrie Irving war mit 31 Punkten, zwölf Vorlagen und zehn Rebounds der Matchwinner bei den Gästen. Boston hat als Fünfter im Osten beste Playoff-Chancen.

Das deutsche Toptalent Moritz Wagner blieb bei der 98:111-Niederlage der Los Angeles Lakers bei den Toronto Raptors ohne Punkte. Superstar LeBron James verbuchte 25 Zähler. Der 19 Jahre alte Isaac Bonga kam erneut nicht zum Einsatz. Die Kalifornier bleiben Elfter im Westen.



Thema des Tages

Europaparlament sagt Ja zu neuem Urheberrecht mit Artikel 13

Straßburg (dpa) - Das Europaparlament hat die Reform des Urheberrechts ohne Änderungen gebilligt - trotz heftiger Proteste im Internet und auf der Straße. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Copyright-Streit: Was das Ja des EU-Parlaments bedeutet
  • Britisches Parlament sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse
  • Rathäuser und städtische Gebäude nach Drohungen evakuiert
  • Computer

    Apple sucht neues Geschäft als Anbieter von Abo-Diensten

    Cupertino (dpa) - Licht aus, Licht an - und plötzlich steht für ein paar Minuten Steven Spielberg auf der Bühne beim Apple-Event in der Firmenzentrale in Cupertino. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neues Huawei-Smartphone P30 Pro hat vier Kameras
  • Uber übernimmt Mitfahrdienst Careem
  • Fallende Chippreise machen Samsung zu schaffen


  • Wissenschaft

    Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

    Goma (dpa) - Im Kongo sind mittlerweile mehr als 1000 Menschen an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt. Die Zahl der Fälle liege bei 1009, davon seien 944 im Labor bestätigt, teilte das kongolesische Gesundheitsministerium am späten Sonntagabend mit. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Windkraftanlagen töten im Sommer täglich Milliarden Insekten
  • Fachgesellschaft warnt vor Chirurgenmangel auf dem Land
  • Sehr heißer Tee erhöht das Risiko für Speiseröhrenkrebs
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.422,00 +0,66%
    TecDAX 2.722,00 +3,60%
    EUR/USD 1,1285 -0,26%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation