Überblick
11.02.2019

Dominik Paris führt in WM-Kombination nach der Abfahrt

Are (dpa) - Super-G-Weltmeister Dominik Paris geht als Führender in den Kombinations-Slalom (16.00 Uhr/ARD und Eurosport) und kann sich Hoffnungen auf eine weitere WM-Medaille machen.

Der Skirennfahrer aus Südtirol war in der Abfahrt am Montag 0,03 Sekunden schneller als der überraschend starke Ryan Cochran-Siegle aus den USA. Auf Rang drei nach dem ersten Teil des Wettkampfes lag Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen mit 0,38 Sekunden Rückstand. Titelverteidiger Luca Aerni aus der Schweiz geht mit 1,23 Sekunden Rückstand auf die Spitze in den Slalom, in dem er seine Stärken hat.

Die Favoriten Marco Schwarz aus Österreich (+1,25 Sekunden) und die beiden Franzosen Victor Muffat-Jeandet (+1,49) und Alexis Pinturault (+1,52) sind durch ihre Fähigkeiten im Slalom noch gut im Rennen um die Medaillenränge. Dominik Schwaiger verpasste als 32. die Top 30 und hat keine Chancen mehr auf eine vordere Platzierung.

Linus Straßer kam mit einer guten Leistung auf Platz 29 und kann sich damit Hoffnung auf ein gutes Ergebnis machen. Im Slalom starten die Top 30 in umgekehrter Reihenfolge. Weil der für Chile fahrende Henrik von Appen stürzte und sich dem Augenschein nach verletzte, war das verkürzte Rennen für etwa 20 Minuten unterbrochen.



Thema des Tages

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Gelsenkirchen (dpa) - Was für ein bitteres Ende nach einem packenden Fußball-Fest! Der FC Schalke 04 hat gegen das Millionen-Ensemble von Manchester City trotz Überzahl und einer 2:1-Führung noch eine 2:3-Niederlage kassiert. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Digitalpakt für Deutschlands Schulen kann kommen
  • «Gorch-Fock»-Werft stellt Insolvenzantrag
  • Wirtschaftskrimi um die Gorch Fock
  • Computer

    Samsung bringt aufklappbares Smartphone für 2000 Euro heraus

    San Francisco (dpa) - Samsung wagt im Smartphone-Markt den Vorstoß in eine neue Geräte-Kategoriew mit einem Telefon, das sich zu einem Tablet auffalten lässt. Das Gerät mit dem Namen Galaxy Fold soll zum Preis von 2000 Euro im Mai in den Handel kommen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Internet aus dem All: Gibt es bald Netz für alle?
  • Gegen den Trend: Deutscher Smartphone-Markt legt weiter zu
  • Ein Assistent mit «gesundem Menschenverstand»


  • Wissenschaft

    Ein See in knalligem Pink

    Melbourne (dpa) - Hohe Temperaturen und viel Sonne haben einen See in Australien in ein pinkes Gewässer verwandelt. Die Farbe stamme von Algen, die in dem See in einem Park in Melbourne wachsen, wie die zuständige Behörde, Parks Victoria, auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo
  • Jagd auf Affen half Homo sapiens beim Überleben im Regenwald
  • Studie: Wölfe wählen Militärgelände gern als Lebensraum
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.432,50 +1,09%
    TecDAX 2.617,25 -0,62%
    EUR/USD 1,1345 -0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation