Geburtstage
18.04.2016

Promi-Geburtstag vom 18. April 2016: Rosie Huntington-Whiteley

Von Wolfgang marx, dpa

Berlin (dpa) - Von Trennung war über die Jahre immer mal wieder die Rede, nun aber hat es doch geklappt: Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham (48) werden heiraten, ein Datum steht allerdings noch nicht fest.

Das Model und der Action-Star: ein schönes Paar. Anfang Januar wurde bekannt, dass die beiden sich nach fünf gemeinsamen Jahren verlobt hätten. «Wir sind beste Freunde. Er bringt mich jeden Tag zum Lachen. Ich fühle mich fast so, als hätte ich noch nie zuvor einen richtigen Partner gehabt», schwärmte Huntington-Whiteley, die heute 29 Jahre alt wird, im letzten Jahr in einem Interview mit dem US-Magazin «Self».

Berühmt wurde die immer wieder als äußerst sympathisch und natürlich beschriebene Britin als «Engel» des Unterwäsche-Labels «Victoria's Secret». 2003 wurde sie als Model entdeckt, drei Jahre später debütierte sie bereits bei «Victoria's Secret», 2011 endete ihre Engel-Karriere. Glänzend im Geschäft ist das Model gleichwohl.

Fleißig postetet sie Fotos auf Instagram, um ihre Fan-Gemeinde über ihr Tun auf dem Laufenden zu halten. Zuletzt hatte sie ein Foto-Shooting mit ihrer Kollegin Lily Aldrige. Beide wurden als griechische Göttinnen abgelichtet.

Auch als Designerin ist Rosie Huntington-Whiteley bereits seit einigen Jahren gut im Geschäft. 2012 startete sie mit «Rosie for Autograph» ihre eigene Lingerie-Serie. Inzwischen wurde die Produktpalette um Sportkleidung, Parfüm, Nachtwäsche und Make-up erweitert.

Und damit keine Langeweile aufkommt - Rosie Huntington-Whiteley drängt es auch ins Filmgeschäft. Nachdem sich Megan Fox mit einigen unrühmlichen Bemerkungen über «Transformers»-Regisseur Micahel Bay ins Aus geschossen hatte, schlug Rosies große Stunde, die für die geschasste Schauspielerin in «Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes» (2011) einsprang.

Auch wenn sich Rosie Huntington-Whiteley nach dem Action-Kracher etwas Zeit gelassen hat - die Kritiken über ihre Schauspielleistung waren damals etwas durchwachsen -, verfolgt sie ihre Filmkarriere weiter. Zuletzt war sie in George Millers Highspeed-Apokalypse «Mad Max: Fury Road» an der Seite von Tom Hardy, Charlize Theron und Nicholas Hoult zu sehen.

Da ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis Rosie Huntington-Whiteley in einem gemeinsamen Film mit ihrem Verlobten Jason Statham (»Fast & Furious 7») zu sehen sein wird. Der 48-Jährige verdient mit Filmen der härteren Gangart seine Brötchen verdient. Das würde doch passen.



Thema des Tages

Deutscher Rundfunkbeitrag ist rechtens

Luxemburg (dpa) - Prozesse um den Rundfunkbeitrag hat es schon einige gegeben. Bundesverwaltungsgericht und Bundesverfassungsgericht haben bereits entschieden, er sei rechtens. Dem hat sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) nun angeschlossen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten
  • Druck wächst bei der Suche nach dem Straßburger Attentäter
  • Mindestens neun Tote nach Zugunglück in Ankara
  • Computer

    YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord

    Berlin (dpa) - Eigentlich soll der Jahresrückblick von YouTube eine Art Dankeschön an die Community sein. Doch in diesem Jahr erlebte die Videoplattform mit dem Video-Zusammenschnitt eine Bauchlandung. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH
  • Deutsches Leistungsschutzrecht nicht anwendbar
  • Apple steckt eine Milliarde Dollar in neuen US-Standort


  • Wissenschaft

    Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

    Genf (dpa) - Der Tod von 1,7 Millionen Neugeborenen könnte nach einer UN-Studie jedes Jahr mit richtiger medizinischer Versorgung verhindert werden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Mehr extreme Niederschläge und Trockenheit wegen Klimawandel
  • Schnellste Bewegung: Ameisen schnappen ultraschnell
  • Hilfe in der Plätzchenzeit
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.921,50 -0,07%
    TecDAX 2.545,00 -0,74%
    EUR/USD 1,1352 -0,16%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation