Aktuell
18.04.2016

Helgi Jonsson stellt neue Songs bei Tina Dico vor

Berlin (dpa) - Helgi Jonsson hat neue Songs aufgenommen: Am 13. Mai veröffentlicht der isländische Künstler seine neue EP «Vængjatak», auf der der Skandinavier seine Posaune weitestgehend in die Ecke gestellt und gegen das Piano eingetauscht hat, um empfindsame und sanfte Klanglandschaften zu malen.

Seine Songs hat er auf einem Steinway-Flügel geschrieben, in den er sich in Frankfurt verliebt hat. Jetzt steht das Instrument auf Island und Helgi Jonsson sieht auf Berge und das Meer, wenn er seine Lieder komponiert. Auf Instagram kann man sich davon ein schönes idyllisches Bild machen.

«Flügelschlag» hat er übersetzt seine EP mit sechs Songs genannt, die ganz sparsam instrumentiert durch das Pianospiel und leicht ätherischen Gesang funkeln. Die Berge, das Meer und der majestätische Vogelflug - all das findet ganz offensichtlich seinen Widerhall in den berührenden Songs, an denen auch seine Frau Tina Dico mitgewirkt hat, die in ihrer dänischen Heimat längst ein Superstar ist.

Für zehn Konzerte kommt Tina Dico jetzt nach Deutschland, dabei ist auch Helgi Jonsson, der einige seiner neuen Songs live vorstellen wird. Unterstützt werden die beiden von Marianne Lewandowski (Bass, Schlagzeug, Gesang). Das spricht für einige entschleunigte Abende...

Tourdaten Tina Dico: 19.4. Rostock, 20.4. Essen, 21.4. Düsseldorf, 22.4. Darmstadt, 23.4. Ludwigshafen, 24.4. Leipzig, 26.4. Potsdam, 27.4. Hannover, 28.4. Hamburg, 29.4. Kiel



Thema des Tages

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Berlin (dpa) - Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Die beiden Sängerinnen Laurita und Carlotta setzten sich am Freitagabend in Berlin in der TV-Sendung «Unser Lied für Israel» mit dem Song «Sister» gegen sechs Konkurrenten durch. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Verschwundene Beweismittel: Streit um die Verantwortung
  • Beweise verschwunden - Wer trägt die Schuld?
  • Die Linke ringt um ihren Kurs in Sachen Europa
  • Computer

    5G-Mobilfunk: Bundesnetzagentur peilt Auktion am 19. März an

    Bonn (dpa) - Für die umstrittene Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat die Bundesnetzagentur einen vorläufigen Termin bekanntgegeben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona
  • Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?


  • Wissenschaft

    Japanische Raumsonde «Hayabusa2» auf Asteroiden gelandet

    Tokio (dpa) - Rund 340 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist die japanische Raumsonde «Hayabusa2» erfolgreich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neue Prothesen mit mehr Gefühl
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 +0,46%
    TecDAX 2.616,50 +0,56%
    EUR/USD 1,1335 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation