Album der Woche
05.04.2016

Neu auf Sonar Kollektiv: Mieke Miami und Pete Josef

Berlin (dpa) - Frühling und Sommer können kommen, wenn man die Musik von Mieke Miami und ihrer Band hört: Zwischen Folk, Pop und federleichtem Electro gelingt dem Berliner Quartett ein Kleinod voller sonnendurchfluteter, auch mal melancholischer Momente.

«In The Old Forest», veröffentlicht vom Berliner Label Sonar Kollektiv, betört vom ersten Moment an mit fein gesponnenen, intelligenten Songs, die lässig zwischen städtischen Parks, Szene-Kiezen und Hochhäusern flanieren. Das Sahnehäubchen auf einem sorgfältig geschichteten Klangbild ist die freundliche Stimme jener Mieke, deren Nachname vermutlich ein anderer ist.

Schon mit den drei Liedern ihrer Debüt-EP «Break Of Dawn» (2015) lieferte die junge Sängerin eine vielversprechende Visitenkarte ab und weiß die Erwartungen nun glatt überzuerfüllen. Das erste Studioalbum ist ein in sich geschlossenes, dabei überraschend abwechslungsreiches Einsteigerwerk ohne Füller oder Ausfälle.

Dass Sonar Kollektiv völlig zu Recht als Talentpool gilt, zeigte kürzlich schon das Debüt des in der Bristol-Szene beheimateten Briten Pete Josef. «Colour» fasziniert mit einer virtuosen Mixtur aus Bläser-Pop, Afro- und Samba-Einflüssen, Jazz, Soul und Gospel - auch diese Platte ist für die wärmeren Tage also nur wärmstens zu empfehlen. Ein tolles Album, das in seinen besten Momenten - und davon gibt es eine Menge - wie ein verschütt gegangenes Werk von Stevie Wonder aus dessen produktiven 70er Jahren klingt.



Thema des Tages

«Fahrplan» gegen Missbrauch - Papst verlangt konkrete Taten

Rom (dpa) - Der Papst hält den Kopf wie in Demut gesenkt. Vor ihm ein Meer aus lila und scharlachroten Kappen. Sie gehören den Bischöfen und Kardinälen aus aller Welt, die Franziskus zu der historischen Konferenz zum Thema Missbrauch nach Rom beordert hat. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Ausschluss betreuter Menschen von Wahlen verfassungswidrig
  • Mindestens 70 Tote bei Feuer-Inferno in Dhaka
  • Missbrauch in der katholischen Kirche
  • Computer

    Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH

    Karlsruhe (dpa) - Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia baut ein teilöffentliches WLAN-Netz auf und nutzt dazu die Router seiner Kunden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?
  • Samsungs aufklappbares Smartphone soll 2000 Euro kosten
  • Chinesische Rivalen bringen Apple und Samsung unter Druck


  • Wissenschaft

    Neue Prothesen mit mehr Gefühl

    Genf/Rom/Freiburg (dpa) - Zwei neu entwickelte Handprothesen geben Unterarmamputierten mehr Gefühl beim Greifen. Ein Ansatz zielt darauf ab, dass Patienten nicht nur Form und Härte von Objekten fühlen, sondern auch ihre Handstellung wahrnehmen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.408,00 +0,05%
    TecDAX 2.594,50 -0,81%
    EUR/USD 1,1347 +0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation