Aktuell
16.04.2016

«Goldener Kirchturm 2015» geht an Gemeinde in Wettin

Schönebeck (dpa) - Die Kirchengemeinde St. Nikolai in Wettin bekommt den «Goldenen Kirchturm 2015» für Sachsen-Anhalt.

Die Gemeinde erhalte den mit 3000 Euro dotierten Preis für die Restaurierung und Sanierung des Kirchengebäudes für eine multifunktionale Nutzung, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland in Schönebeck mit. Dort erfolgte die Preisverleihung im Rahmen des Jahrestreffens der Kirchbauvereine. Anerkennungspreise in Höhe von 1000 Euro bekamen der Förderverein Gollwitzer Dorfkirche und der Förderverein Barock-Kirche Karow.

Die Stadtkirche St. Nikolai ist den Angaben zufolge die größte und älteste Kirche Wettins. Im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut wurde sie später gotisch umgestaltet. Die Kirche wird nicht nur als sakraler Raum für Gottesdienste, sondern dient auch als kultureller Veranstaltungsort für Ausstellungen, Feiern, Theater und Konzerte.

In Kirchbauvereinen engagieren sich Gemeindemitglieder und Bewohner auf lokaler Ebene für den Erhalt ihrer Ortskirchen. In Sachsen-Anhalt gibt es über 260 Fördervereine und Einzelinitiativen mit mehr als 8000 Ehrenamtlichen. Das Bundesland zählt 1774 evangelische Kirchen und Kapellen.



Thema des Tages

Merkel auf der Suche nach europäischer Lösung im Asylstreit

Berlin/München (dpa) - Im nach wie vor ungelösten Asylstreit mit der CSU sucht Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unter Hochdruck nach einer europäischen Lösung der Krise. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Kim Jong Un nach Singapur-Gipfel zu Besuch in Peking
  • WM: England, Belgien und DFB-Gegner Schweden mit Siegen
  • Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet
  • Computer

    Rewe verdient noch kein Geld im Internet

    Köln (dpa) - Der Handelsriese Rewe ist einer der Vorreiter im Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland. Rechnen tut sich das für die Supermarkkette jedoch bislang nicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kontroverse um Online-Spielsucht
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.757,00 -1,95%
    TecDAX 2.830,75 -1,15%
    EUR/USD 1,1630 +0,07%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation