Aktuell
16.04.2016

Gotisches Gewölbe des Kunstmuseums Moritzburg wieder offen

Halle (dpa) - Im Kunstmuseum Moritzburg in Halle ist das zweite Gotische Gewölbe wieder für Besucher geöffnet.

Damit sind seit Samstag in den beiden Gotischen Gewölben im Westflügel der Burg wieder Steinskulpturen und Bauteile von historischen halleschen Bauwerken sowie Schnitzplastik und Kunsthandwerk zu sehen, wie das Museum mitteilte. Unter den Stücken befinden sich die Figuren der heiligen Helena und des heiligen Mauritius vom spätgotischen Rathaus der Stadt, das nach dem Krieg abgerissen wurde.

Die Sammlung mittelalterlicher Schnitzplastik umfasst Altäre und Altarfiguren, darunter ein Flügelaltar aus Rothenschirmbach (Landkreis Mansfeld-Südharz). «Ein Großteil der ausgestellten Werke konnte seit 2007 restauriert werden», erläuterte Museumsdirektor Thomas Bauer-Friedrich. Er freue sich, dass die einzigartigen Objekte den Besuchern nun wieder zugänglich gemacht werden könnten.



Thema des Tages

Audi-Chef Stadler unter Betrugsverdacht verhaftet

Ingolstadt/Wolfsburg (dpa) - Im Abgas-Skandal haben Ermittler erstmals einen hochrangigen Manager des Volkswagen-Konzerns verhaftet. Audi-Chef Rupert Stadler kam am Montag wegen Verdunkelungsgefahr in Untersuchungshaft. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Merkel bekommt zwei Wochen Gnadenfrist im Asylstreit
  • Was Seehofer an der Grenze ändern will
  • Merkel, Seehofer und Co: Die Akteure im Asylstreit
  • Computer

    Rewe verdient noch kein Geld im Internet

    Köln (dpa) - Der Handelsriese Rewe ist einer der Vorreiter im Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland. Rechnen tut sich das für die Supermarkkette jedoch bislang nicht. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kontroverse um Online-Spielsucht
  • Positives Cebit-Fazit: «Wurden für unseren Mut belohnt»
  • Apple hat 767 Zulieferer in Deutschland


  • Wissenschaft

    Alte Apfelsorten finden immer mehr Liebhaber

    Gnotzheim (dpa) - Sie heißen Zwiebelborsdorfer, Roter Herbstkalvill oder Kesseltaler Streifling - und sie werden von Maria Gentner liebevoll gehegt und gepflegt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Himmlisches Hochbeet: Tomaten sollen in Satelliten wachsen
  • Gerst hilft bei Außeneinsatz
  • Baustart am neuen Cern-Teilchenbeschleuniger
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.857,50 -1,18%
    TecDAX 2.854,00 -0,33%
    EUR/USD 1,1634 +0,11%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation