Aktuell
20.09.2015

«Take Me (Im Yours)»: Mitnehm-Schau in Paris

Paris (dpa) - Kleider von Christian Boltanski oder Postkarten von Hans-Peter Feldmann: Wer wollte noch nie ein Kunstwerk mit nach Hause nehmen?

Unter dem Titel «Take Me (Im Yours)» können sich Besucher im Museum Monnaie de Paris derzeit großzügig bedienen. Mehr als 40 Künstler nehmen an der bis zum 8. November dauernden Ausstellung teil, durch die man mit braunen Papiertüten schlendert - um sie mit Ansteckern von Gilbert & George zu füllen oder mit Hostien des Thailänders Rirkrit Tiravanija.

Die Mitnehm-Schau mokiert sich über Kunst und ihren Markt und macht deren Demokratisierung zum Thema. Kunst sei heute zu einer Art Relikt geworden, erklärte Boltanski. Nur weil sich Gegenstände in Museen finden, würden sie für viele wertvoll und zu einer Art Heiligtum. Der 71-jährige Franzose schafft Installationen aus persönlichen Gegenständen von unbekannten oder verstorbenen Personen, wie Kleiderberge, in denen die Besucher nun auf der Suche nach einer passenden Jeans oder Bluse wühlen. Seine Arbeiten, so wie die der anderen Künstler auch, werden zum Teil auf dem Kunstmarkt zu hohen Preisen gehandelt.

Die blauen Minzbonbons des Spaniers Felix Gonzalez-Torres oder die Eiffelturm-Ansichtskarten des deutschen Starkünstlers Hans-Peter Feldmann kommen kostenlos in die braune Shopping-Tüte. Die Luftkapseln der Künstlerin und John Lennon-Witwe Yoko Ono rollen aus einem Kaugummiautomaten - für nur 50 Cent. 



Thema des Tages

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Berlin (dpa) - Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Die beiden Sängerinnen Carlotta (19) aus Hannover und Laurita (26) aus Wiesbaden setzten sich am Freitagabend in Berlin in der TV-Sendung «Unser Lied für Israel» mit dem Song «Sister» gegen sechs Konkurrenten durch. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Verschwundene Beweismittel: Streit um die Verantwortung
  • Beweise verschwunden - Wer trägt die Schuld?
  • Die Linke ringt um ihren Kurs in Sachen Europa
  • Computer

    5G-Mobilfunk: Bundesnetzagentur peilt Auktion am 19. März an

    Bonn (dpa) - Für die umstrittene Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat die Bundesnetzagentur einen vorläufigen Termin bekanntgegeben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona
  • Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?


  • Wissenschaft

    Japanische Raumsonde «Hayabusa2» auf Asteroiden gelandet

    Tokio (dpa) - Rund 340 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist die japanische Raumsonde «Hayabusa2» erfolgreich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neue Prothesen mit mehr Gefühl
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 +0,46%
    TecDAX 2.616,50 +0,56%
    EUR/USD 1,1335 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation