Kinostarts
18.04.2016

«Gods of Egypt»: Gerard Butler als Gott der Finsternis

Berlin (dpa) - Es geht um Gut und Böse, um Leben und Tod: In dem Action-Film «Gods of Egypt» beschäftigt sich «I, Robot»-Regisseur Alex Proyas mit den großen Themen. Schauplätze sind die Unterwelt ebenso wie das Universum.

Mit Gerard Butler («P.S. Ich liebe dich») und «Game of Thrones»-Star Nikolaj Coster-Waldau ist der Fantasyfilm hochkarätig besetzt. Die beiden spielen zwei Götter im alten Ägypten, die unter den Menschen leben. Butler ist der Gott der Finsternis, der den Thron gewaltsam an sich gerissen und das Volk versklavt hat.

Coster-Waldau verkörpert seinen Gegenspieler Horus - den rechtmäßigen Herrscher. Ihren Weg kreuzt ein Sterblicher, mit dessen Hilfe sich die Machtverhältnisse ändern könnten.

(Gods of Egypt, USA 2016, 127 Min., FSK ab 12, von Alex Proyas mit Gerard Butler, Nikolaj Coster-Waldau, Brenton Thwaites)



Thema des Tages

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Berlin (dpa) - Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Die beiden Sängerinnen Laurita und Carlotta setzten sich am Donnerstagabend in Berlin in der TV-Sendung «Unser Lied für Israel» mit dem Song «Sister» gegen sechs Konkurrenten durch. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Verschwundene Beweismittel: Streit um die Verantwortung
  • Beweise verschwunden - Wer trägt die Schuld?
  • Die Linke ringt um ihren Kurs in Sachen Europa
  • Computer

    5G-Mobilfunk: Bundesnetzagentur peilt Auktion am 19. März an

    Bonn (dpa) - Für die umstrittene Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat die Bundesnetzagentur einen vorläufigen Termin bekanntgegeben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona
  • Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?


  • Wissenschaft

    Japanische Raumsonde «Hayabusa2» auf Asteroiden gelandet

    Tokio (dpa) - Rund 340 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist die japanische Raumsonde «Hayabusa2» erfolgreich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neue Prothesen mit mehr Gefühl
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 +0,46%
    TecDAX 2.616,50 +0,56%
    EUR/USD 1,1335 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation