Aktuell
16.04.2016

«Deadpool 2»: Ryan Reynolds kehrt als Marvel-Antiheld zurück

Los Angeles (dpa) - Die Marvel Comic-Verfilmung «Deadpool» ist erst im Februar erfolgreich in den Kinos angelaufen, nun ist bereits die Fortsetzung in Planung.

Der kanadische Schauspieler Ryan Reynolds (39, «Green Lantern») soll sich erneut das rot-schwarze Kostüm des Antihelden «Deadpool» überstreifen, auch Regisseur Tim Miller ist nach Angaben des Studios Fox wieder an Bord.

Wie das Branchenblatt «Variety» berichtet, kehren auch die Drehbuchautoren Rhett Reese und Paul Wernick für die Fortsetzung zurück. Über die geplante Story und den Kinostart wurde zunächst noch nichts bekannt.

In «Deadpool» spielt Reynolds den krebskranken Ex-Soldaten Wade Wilson, der nach einem riskanten Experiment zwar geheilt, aber auch entstellt ist und mit neuen Kräften zum Superhelden wider Willen wird. Der Film, deutlich sexyer, blutiger und witziger als viele andere Superheldenstreifen, spielte weltweit über 750 Millionen Dollar ein.



Thema des Tages

SPD hadert mit der «GroKo» - und manche auch mit Nahles

Berlin (dpa) - Wegen des Falls Maaßen gerät die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles immer stärker unter Druck. Jetzt sucht die Partei nach Wegen, den Schaden zu begrenzen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1
  • Nahles' Not
  • EU will Brexit-Durchbruch binnen vier Wochen
  • Computer

    Alexa soll Schlüsselrolle im vernetzten Zuhause spielen

    Seattle (dpa) - Amazon setzt mit neuen Geräten und Diensten für seine Assistenzsoftware Alexa zur Dominanz im vernetzten Zuhause an. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • EuGH soll Haftung von Sharehostern klären
  • EU-Verbraucherkommissarin: Verliere Geduld mit Facebook
  • Kaspersky: Firmen müssen Cyber-Security-Pläne entwickeln


  • Wissenschaft

    Kassen zahlen Impfung gegen Papillomviren auch für Jungen

    Berlin (dpa) - Auch Jungen bekommen Schutzimpfungen gegen krebsauslösende Humane Papillomviren (HPV) künftig von der Kasse bezahlt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Streit um Rechtschreib-Methode
  • Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels
  • Mikroplastik gelangt über Mücken in Vögel und Fledermäuse
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.369,00 +1,23%
    TecDAX 2.832,75 -1,20%
    EUR/USD 1,1776 -0,01%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation