Neues aus HOLLYWOOD
13.04.2016

Sylvester Stallone wieder unter Vertrag

Los Angeles (dpa) - «Rocky»-Star Sylvester Stallone (69) ist eigenen Angaben nach wieder unter Vertrag. Laut «Variety» verriet Stallone bei der Jahresversammlung von Amerikas Kinobesitzern (CinemaCon) in Las Vegas, dass er sich mit STX Entertainment auf einen neuen Film geeinigt habe.

Über Titel und Inhalt des Projekts ließ er sich nicht aus, versprach aber, der Film werde «Unterhaltungs- und kommerzielen Wert» haben. Stallone war zuletzt in «Creed - Rocky's Legend» (2015) zu sehen und kommt demnächst mit «The Unknown Soldier» in die Kinos. Bekannt ist er auch von mehreren «Rambo»-Filmen.



Thema des Tages

Sprecherin: US-Rückzug aus Syrien hat begonnen

Washington (dpa) - Die USA haben nach Angaben des Weißes Hauses mit dem Rückzug ihrer Soldaten aus Syrien angefangen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • EU will etliche Wegwerfartikel verbieten
  • Was das Verbot von Einwegplastik bringt - und was nicht
  • Hessens Innenminister: Kein «rechtes Netzwerk» bei Polizei
  • Computer

    Facebook verteidigt Datenzugang für Microsoft und Netflix

    Menlo Park (dpa) - Facebook hat nach neuen Vorwürfen den Zugang zu Nutzerdaten für Firmen wie Microsoft, Netflix oder Spotify verteidigt. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Trump gewinnt Follower - und greift Twitter trotzdem an
  • Facebook-Managerin Sandberg bei DLD-Konferenz in München
  • Amazon erwägt Sprach-Mikrowelle nach Deutschland zu bringen


  • Wissenschaft

    Rekord-Raumfahrer Alexander Gerst kommt heim

    Baikonur (dpa) - Für Deutschlands Mann im All könnte es ein Abschied für immer sein von der Internationalen Raumstation ISS. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Dramatischer Schwund: Mit den Rebhühnern geht es abwärts
  • Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt
  • Schlafentzug setzt Belohnungssystem in Gang
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 10.766,00 +0,23%
    TecDAX 2.496,50 +0,66%
    EUR/USD 1,1422 +0,46%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation