Filmbesprechung
24.03.2016

«10 Cloverfield Lane»: Klaustrophobischer Thriller

Von Kristina Wollseifen, dpa

Köln (dpa) - Im Horrorspektakel «Cloverfield» attackierten einst Riesenmonster die Menschen in New York. So wie damals hat J.J. Abrams nun erneut einen Film mit Cloverfield im Titel produziert: Die Geschichte des Thrillers «10 Cloverfield Lane» von Regisseur Dan Trachtenberg spielt jetzt allerdings in einem unterirdischen Bunker.

Dort wacht die junge Frau Michelle (Mary Elizabeth Winstead) nach einem Autounfall mit Erinnerungslücken auf. Ein ihr unbekannter Mann, gespielt von Golden-Globe-Preisträger John Goodman («Monuments Men - Ungewöhnliche Helden»), behauptet, die Welt außerhalb des Bunkers sei nicht mehr sicher - und deswegen hält er sie nun dort unten fest, angeblich zu ihrer eigenen Sicherheit. Michelle muss sich entscheiden: Wem kann sie vertrauen? Wo lauert die wahre Gefahr?

Bei den internationalen Kritikern kam das Werk unter Produzent J.J. Abrams, der auch «Star Wars: Das Erwachen der Macht» produziert hat, gut weg. Die britische Tageszeitung «The Guardian» etwa schrieb, der Film sei «im Stile Hitchcocks» erzählt und hebt die Leistung von Winstead in der Hauptrolle der Michelle hervor. Auch die «New York Post» lobt Winstead, die bisher eher durch Fernsehserien und kleinere Rollen auf sich aufmerksam machte, als «herausragende Heldin», während der «Rolling Stone» fand: «Der Film hat alles, was ein psychologischer Thriller braucht».

10 Cloverfield Lane, USA 2016, 105 Min., FSK o.A., von Dan Trachtenberg, mit John Goodman, Mary Elizabeth Winstead, John Gallagher Jr.



Thema des Tages

Eisenbichler genießt WM-Titel und Doppelerfolg

Innsbruck/Seefeld (dpa) - Mit geschlossenen Augen genoss Weltmeister Markus Eisenbichler die deutsche Hymne, auch nach einem Interview-Marathon konnte er sein Glück noch nicht fassen. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf
  • Missbrauchsskandale: Marx fordert Ende der Vertuschung
  • Liebesgrüße nach Europa - nach Art der Linken
  • Computer

    5G-Mobilfunk: Bundesnetzagentur peilt Auktion am 19. März an

    Bonn (dpa) - Für die umstrittene Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat die Bundesnetzagentur einen vorläufigen Termin bekanntgegeben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona
  • Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?


  • Wissenschaft

    Japanische Raumsonde «Hayabusa2» auf Asteroiden gelandet

    Tokio (dpa) - Rund 340 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist die japanische Raumsonde «Hayabusa2» erfolgreich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neue Prothesen mit mehr Gefühl
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 +0,46%
    TecDAX 2.616,50 +0,56%
    EUR/USD 1,1335 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation