Filmbesprechung
24.03.2016

«10 Cloverfield Lane»: Klaustrophobischer Thriller

Von Kristina Wollseifen, dpa

Köln (dpa) - Im Horrorspektakel «Cloverfield» attackierten einst Riesenmonster die Menschen in New York. So wie damals hat J.J. Abrams nun erneut einen Film mit Cloverfield im Titel produziert: Die Geschichte des Thrillers «10 Cloverfield Lane» von Regisseur Dan Trachtenberg spielt jetzt allerdings in einem unterirdischen Bunker.

Dort wacht die junge Frau Michelle (Mary Elizabeth Winstead) nach einem Autounfall mit Erinnerungslücken auf. Ein ihr unbekannter Mann, gespielt von Golden-Globe-Preisträger John Goodman («Monuments Men - Ungewöhnliche Helden»), behauptet, die Welt außerhalb des Bunkers sei nicht mehr sicher - und deswegen hält er sie nun dort unten fest, angeblich zu ihrer eigenen Sicherheit. Michelle muss sich entscheiden: Wem kann sie vertrauen? Wo lauert die wahre Gefahr?

Bei den internationalen Kritikern kam das Werk unter Produzent J.J. Abrams, der auch «Star Wars: Das Erwachen der Macht» produziert hat, gut weg. Die britische Tageszeitung «The Guardian» etwa schrieb, der Film sei «im Stile Hitchcocks» erzählt und hebt die Leistung von Winstead in der Hauptrolle der Michelle hervor. Auch die «New York Post» lobt Winstead, die bisher eher durch Fernsehserien und kleinere Rollen auf sich aufmerksam machte, als «herausragende Heldin», während der «Rolling Stone» fand: «Der Film hat alles, was ein psychologischer Thriller braucht».

10 Cloverfield Lane, USA 2016, 105 Min., FSK o.A., von Dan Trachtenberg, mit John Goodman, Mary Elizabeth Winstead, John Gallagher Jr.



Thema des Tages

FC Bayern dran am BVB: 3:2-Sieg in Augsburg

Augsburg (dpa) - Nach dem schnellsten Eigentor der Liga-Geschichte hat der FC Bayern seine Pflichtaufgabe vor dem Champions-League-Kracher gegen den FC Liverpool glanzlos erledigt. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Deutschland will mehr für Verteidigung tun
  • Die neun wichtigsten Köpfe der Sicherheitskonferenz
  • Das Ringen der großen Mächte ist zurück
  • Computer

    5G: Eilantrag von Vodafone könnte Frequenzauktion verzögern

    Köln (dpa) - Der Widerstand gegen Mobilfunk-Ausbauregeln der Bundesnetzagentur verstärkt sich. Nach Telefónica reichte mit Vodafone ein weiterer Netzbetreiber Antrag auf Eilrechtsschutz beim Kölner Verwaltungsgericht ein, wie ein Behördensprecher sagte. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • IT-Verband gegen Smartphone-Verbot für Kinder unter 14
  • Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA
  • Deutschland will bei Künstliche Intelligenz aufholen


  • Wissenschaft

    Zecken breiten sich aus: Höchststand bei Hirnentzündung FSME

    Berlin (dpa) - In Deutschland sind 2018 überdurchschnittlich viele Menschen an der von Zecken übertragenen Hirnentzündung FSME erkrankt. Zudem gab es bei den Risikogebieten einen Sprung nach Norden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • In die Fotofalle getappt: Seltener schwarzer Leopard gefilmt
  • Nasa gibt Mars-Rover «Opportunity» auf
  • Neue Schildkrötenart steht kurz vor Ausrottung
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.337,50 +2,23%
    TecDAX 2.593,00 +1,13%
    EUR/USD 1,1293 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation