Keine Nachrichten vorhanden.
Brennpunkte

Medien: Lübcke-Verdächtiger soll rechtem Milieu angehören

Kassel (dpa) - Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sollen nach Medienberichten Spuren ins rechtsextreme Milieu führen. » weiter

Hongkongs Regierungschefin entschuldigt sich nach Protesten

Hongkong (dpa) - Nach neuen Protesten von Hunderttausenden Menschen hat sich die Regierungschefin von Hongkong, Carrie Lam, bei den Bürgern der Stadt entschuldigt. » weiter

Koalitionsausschuss bestimmt Kurs - Thema: Haushalt

Berlin (dpa) - Nach den herben Verlusten bei der Europawahl wollen die Spitzen von Union und SPD den Kurs der Koalition überprüfen. Als zentrales Thema steht dem Vernehmen nach beim Koalitionsausschuss am Sonntagabend der Etatentwurf für 2020 und die Finanzplanung für die kommenden Jahre auf der Tagesordnung. » weiter
Wirtschaft

VW: Milliardenbetrag für Berater und Anwälte im Abgasskandal

Wolfsburg (dpa) - Volkswagen hat für Berater und Anwälte, die der Konzern im Zusammenhang mit dem Dieselskandal beauftragt hat, bisher 1,77 Milliarden Euro ausgegeben. » weiter

Strompreise sind weiter gestiegen

München (dpa) - Der Anstieg der Strompreise für die privaten Verbraucher in Deutschland hat sich in den vergangenen Monaten fortgesetzt. » weiter

VW-Arbeiter lassen US-Gewerkschaft abblitzen

Chattanooga (dpa) - Die Mitarbeiter in Volkswagens einzigem US-Werk haben sich mit knapper Mehrheit gegen eine Vertretung durch die Autogewerkschaft UAW entschieden. » weiter
 
Computer

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Peking/New York (dpa) - Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen Auffalt-Smartphones verschoben. » weiter

Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH

Luxemburg (dpa) - Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste wie Googles Gmail deutschen Telekom-Bestimmungen zu unterwerfen - und damit auch zu Überwachungs-Schnittstellen zu zwingen. » weiter

Dropbox probt mit Teamlösung den Neuanfang

San Francisco (dpa) - Börsenneuling Dropbox will sich zum unverzichtbaren digitalen Schreibtisch im Unternehmen entwickeln. Einst als simpler Speicherdienst in der Cloud gestartet, soll der am Dienstag in San Francisco vorgestellte Service sich zum innovativen Ersatz für teure Office-Pakete mausern. » weiter
Sport

Keine Rechenspielchen: DFB-Team will Gruppensieg sichern

Montpellier (dpa) - Der Teamgeist soll Deutschlands Fußballerinnen bei der WM jetzt auch zum Gruppensieg tragen. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schob am Vorabend des letzten Vorrundenspiels gegen Südafrika Kritik an den bislang schwachen spielerischen Leistungen der DFB-Auswahl beiseite. » weiter

«Neue Ära» für Juve - Sarri kommt vom FC Chelsea nach Turin

Turin (dpa) - Der Wechsel von Chelsea-Coach Maurizio Sarri zu Juventus Turin ist perfekt. Nach wochenlangen Spekulationen verkündete Juventus Turin, dass der 60-Jährige einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben habe. «Willkommen bei Juventus!», schrieb der Club. » weiter

Alonso erneut Sieger in Le Mans - WM-Titel für Spanier

Le Mans (dpa) - Mit der japanischen Fahne in der Hand jubelte Fernando Alonso über seinen zweiten Coup beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. » weiter
Thema des Tages

Medien: Lübcke-Verdächtiger soll rechtem Milieu angehören

Kassel (dpa) - Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sollen nach Medienberichten Spuren ins rechtsextreme Milieu führen. »weiter
Lesen Sie auch:
Computer

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Peking/New York (dpa) - Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen Auffalt-Smartphones verschoben. »weiter
Lesen Sie auch:


Wissenschaft

Übergewicht führt schon bei Vorschulkindern zu Bluthochdruck

Madrid (dpa) - Übergewicht führt schon bei jüngeren Kindern zu einem mehr als zweifach erhöhten Risiko für Bluthochdruck. Zu diesem Ergebnis kommt eine spanische Studie, für die 1796 Kinder im Alter von vier Jahren und erneut mit sechs Jahren untersucht worden waren. »weiter
Lesen Sie auch:
Börse
DAX
Chart
DAX 12.125,50 +0,24%
TecDAX 2.798,00 +0,14%
EUR/USD 1,1209 -0,60%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation