Neuerscheinungen
08.03.2016

Die unglaubliche Geschichte eines Schiffbrüchigen

München (dpa) - «Ich brauchte eine ganze Minute, bis ich die Hand nach dem Sand ausstreckte. Ich packte eine Faustvoll davon und hielt sie fest, wie einen Schatz.» So schildert José Salvador Alvarenga den bewegenden Moment seiner Rettung. Nach fast 15 Monaten Odyssee auf hoher See strandete der schiffbrüchige Fischer auf einer kleinen Pazifik-Insel.

In seinem Buch «438 Tage» schildert der Journalist Jonathan Franklin die abenteuerliche Geschichte des Mexikaners. Eigentlich will Alvarenga mit seinem Kumpel Córdoba am 18. November 2012 nur zum Fischen aufs Meer hinausfahren, doch dann geraten die beiden Männer in einen schweren Sturm, ihr Boot reibt fortan ziellos auf dem Pazifik dahin. Jonathans Buch schildert packend Alvarengas erbitterten Überlebenskampf. Während sein Freund depressiv wird und schließlich stirbt, hält Alvarenga dank seines eisernen Willens durch. Er lernt Vögel mit bloßen Händen zu fangen und Schildkröten auseinanderzunehmen. Jonathans Buch ist eine Hommage an einen einfachen Fischer, der über sich selbst hinauswächst.

Jonathan Franklin: 438 Tage. Überlebenskampf auf dem Pazifik, Malik Verlag, München, 336 Seiten, 19,99 Euro, ISBN 978-3-89029-466-7.



Thema des Tages

Trumps Null-Toleranz-Politik an der Grenze: Kinder leiden

Washington (dpa) - Während in den USA Bilder von höchst fragwürdigen Umständen bei der Unterbringung von Flüchtlingskindern die Runde machen, mischt sich Papst Franziskus in die Debatte ein. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Söder und Kurz: Gemeinsam im Geiste und vor der Kamera
  • Dank Tormaschine Ronaldo: Portugal schlägt Marokko 1:0
  • USA ziehen sich aus dem UN-Menschenrechtsrat zurück: «Sumpf»
  • Computer

    EU-Parlament stimmt für Leistungsschutz und Uploadfilter

    Brüssel (dpa) - Der Rechtsausschuss des Europaparlaments hat sich für die umstrittene Einführung von Upload-Filtern ausgesprochen. Außerdem soll bei der europaweiten Urheberrechtsreform ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage eingeführt werden. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Kryptobörse verliert Millionen durch Hackerangriffe
  • Amazon bringt Alexa in Hotelzimmer
  • Soundcloud bringt Werbekampagne für Musiker nach Deutschland


  • Wissenschaft

    Astronautennahrung für Kühe könnte die Umwelt schonen

    Potsdam (dpa) - In Industrieanlagen gezüchtete Mikroben könnten einer Analyse zufolge ein umweltfreundlicheres Futter für Rinder, Schweine und Hühner darstellen als Ackerpflanzen. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Mortler: Nasenspray könnte Zahl der Drogentoten senken
  • Blick aufs Smartphone stört Eltern-Kind-Beziehung
  • Immer mehr künstliche Kniegelenke
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 12.709,00 +0,24%
    TecDAX 2.830,50 +1,05%
    EUR/USD 1,1577 -0,06%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation