Aktuell
22.06.2018

Reisetipps: Nordsee-Segeltörn, Bikerfest und Uhrenmuseum

Segeltörns ab Bremerhaven mit der «Eldorado»

Nordsee-Kurztörns mit einem Segelschiff können Urlauber im Sommer an jedem Wochenende in

Bremerhaven unternehmen. Vom 14. Juli bis 26. August bricht der Zweimaster «Eldorado» zu dreistündigen Fahrten auf. Ziel ist der Nationalpark Wattenmeer. Die Passagiere können auch mit anpacken und zum Beispiel die Segel setzen. Die Mitfahrt kostet 59,50 Euro inklusive Verpflegung, informiert Bremerhavens Tourismusmarketing-Organisation.

Ischgl lädt zum Bikertreffen

Zum «höchsten Motorradtreffen der Alpen» lädt im Sommer die Bergsportgemeinde Ischgl in Tirol. Dort findet vom 19. bis 22. Juli der «

Top of the Mountain Biker Summit» mit Testfahrten, geführten Touren, Stuntshows und Workshops statt. Darauf macht die Tourismusvertretung Ischgls aufmerksam. Ein Höhepunkt des Events sei die Motorrad-Parade auf die 2320 Metern hoch gelegene Idalp. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Uhrenhersteller Junghans hat jetzt eigenes Museum

Der Uhrenhersteller Junghans hat am Unternehmenssitz in Schramberg im Schwarzwald ein Museum eröffnet. Dort bekommen Besucher einen Einblick in die Uhrengeschichte seit dem 18. Jahrhundert geboten, wie das Junghans Terrassenbau Museum mitteilt. Zudem sind zum Beispiel Musikspielautomaten ausgestellt.



Thema des Tages

Dutzende Verletzte an Venezuelas Grenze

Cúcuta/Boa Vista (dpa) - Im erbitterten Machtkampf zwischen Opposition und sozialistischer Regierung in Venezuela haben sich die Spannungen an den Grenzen des verarmten Krisenstaats massiv verschärft. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Bayern setzt BVB unter Druck - Schalkes Heidel hört auf
  • Missbrauchsskandale: Druck auf den Papst wächst
  • Eisenbichler genießt WM-Titel und Doppelerfolg
  • Computer

    5G-Mobilfunk: Bundesnetzagentur peilt Auktion am 19. März an

    Bonn (dpa) - Für die umstrittene Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen hat die Bundesnetzagentur einen vorläufigen Termin bekanntgegeben. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Aufbruchstimmung auf dem Mobile World Congress in Barcelona
  • Streit um Unitymedia-Vorgehen bei Kunden-Hotspots vor BGH
  • Muss YouTube Nutzerdaten preisgeben?


  • Wissenschaft

    Japanische Raumsonde «Hayabusa2» auf Asteroiden gelandet

    Tokio (dpa) - Rund 340 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist die japanische Raumsonde «Hayabusa2» erfolgreich auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Neue Prothesen mit mehr Gefühl
  • Forscher stellen kleinsten Neptunmond vor
  • Ein See in knalligem Pink
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.476,00 +0,46%
    TecDAX 2.616,50 +0,56%
    EUR/USD 1,1335 -0,02%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation