Aktuell
13.06.2018

Neue Flugverbindungen nach Denver und Kuala Lumpur

Condor fliegt Kuala Lumpur auch im Sommer an

Der Ferienflieger Condor wird die neue Winterverbindung nach Kuala Lumpur auch im kommenden Sommer anbieten. Das teilte die Airline mit, die jetzt den gesamten Flugplan für den Sommer 2019 vorgestellt hat. Malaysias Hauptstadt wird erstmals im Winter 2018/19 von Frankfurt aus bedient. Zudem wird Phoenix in Arizona nächstes Jahr zwei Monate länger angeflogen als im Sommer 2018 - von Ende Mai bis Ende Oktober. Mehr wöchentliche Flüge wird es von Frankfurt nach Cancun in Mexiko und Mombasa in Kenia geben.

Edelweiss Air fliegt von Zürich nach Denver

Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air hat eine neue Flugverbindung von Zürich nach Denver im US-Bundesstaat Colorado aufgenommen. Die Strecke werde saisonal im Sommer zweimal pro Woche bis 26. Oktober 2018 geflogen, teilt Lufthansa mit. Edelweiss Air gehört zu Swiss und damit zum Lufthansa-Konzern. Denver ist die größte Stadt in Colorado und Tor zu den Rocky Mountains.

Air Malta fliegt ab Oktober wöchentlich Hamburg und Leipzig an

Die Fluggesellschaft Air Malta wird ab Ende Oktober die deutschen Flughäfen Hamburg und Leipzig/Halle anfliegen. Wöchentliche Verbindungen, immer mittwochs, auf die Mittelmeerinsel sind vorgesehen, teilt die Airline mit. Der Reiseveranstalter FTI hat Sitzplatzkontingente für die Flüge reserviert. Air Malta erwartet, dass die Flüge ganzjährig stattfinden können.



Thema des Tages

Bahn: Zwei Prozent aller Fernzughalte fielen aus

Berlin (dpa) - Bei den Fernzügen der Deutschen Bahn sind nach Angaben des Unternehmens im vergangenen Jahr etwa zwei Prozent der Halte ausgefallen. Ursache dafür waren «externe Umstände wie Stürme, Hitze, Personenunfälle und Streik sowie technische und betriebliche Gründe», teilte eine Bahnsprecherin in Berlin auf Anfrage mit. »weiter
Lesen Sie auch:
  • Mindestens 21 Tote nach Explosion an Benzinleitung in Mexiko
  • Trump kündigt Stellungnahme zu Mauer und Shutdown an
  • CSU will mit Söder-Wahl Weichen für Zukunft stellen
  • Computer

    Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil

    Mountain View/Richardson (dpa) - Google gibt Spekulationen über Pläne für eine eigene Computer-Uhr neuen Auftrieb mit einem Zukauf. Der Internet-Konzern holt sich für 40 Millionen Dollar (35 Mio Euro) Smartwatch-Technologie beim Uhren-Spezialisten Fossil. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Schnelles Internet für Firmen: Deutschland im EU-Mittelfeld
  • «Collection #1»: Datensatz mit Millionen Passwörtern im Netz
  • Facebook sperrt Info-Kampagne aus Russland


  • Wissenschaft

    Der wohl einsamste Frosch der Welt bekommt ein Date

    Cochabamba (dpa) - Zehn Jahre lang lebte der Sehuencas-Wasserfrosch Romeo alleine in einem Aquarium in einem Naturkundemuseum in Bolivien. Er galt als einer der letzten seiner Art. »weiter
    Lesen Sie auch:
  • Totale Mondfinsternis: Roter Mond für Frühaufsteher
  • Eltern leiden besonders unter längeren Arbeitszeiten
  • Atombatterie im Herz?
  • Börse
    DAX
    Chart
    DAX 11.272,50 +3,24%
    TecDAX 2.594,00 +3,06%
    EUR/USD 1,1363 -0,23%

    Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation